Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Kış Uykusu, deutscher Titel: Winterschlaf

Kış Uykusu
Winterschlaf
BILD Text Winterschlaf

DE/FR/TR 2014 - 196 Min. - türk. OmU - Regie: Nuri Bilge Ceylan - Drehbuch: Ebru Ceylan, Nuri Bilge Ceylan – Kamera: Gökhan Tiryaki – Schnitt: Nuri Bilge Ceylan, Bora Göksingöl - DarstellerInnen: Haluk Bilginer, Melisa Sözen, Demet Akbag, Ayberk Pekcan, Serhat Mustafa Kiliç, Nejat Isler u. a.

In den imposanten Bergen Kappadokiens betreibt der ehemalige Schauspieler Aydin ein Hotel, in dem er mit seiner deutlich jüngeren Frau Nihal und seiner gerade geschiedenen Schwester Necla wohnt. Während die Kälte des Winters unaufhaltsam in die bescheidenen Unterkünfte dringt, wachsen die Spannungen zwischen Aydin und seinem Umfeld. In den Konfrontationen mit den Dorfbewohnern geht es um Geld und Ehre, die eher theoretischen Dispute mit seiner Schwester drehen sich um philosophische Fragen und der Konflikt mit seiner Frau wächst zu einer fundamentalen Auseinandersetzung über Liebes- und Lebensentwürfe. So offenbart sich Aydin zunehmend als selbstgefälliger Zyniker, der die Menschen um sich herum klein zu halten versucht und ohne Skrupel demütigt, sobald er seine Stellung als Patriarch gefährdet sieht.

Die Freiheit des Films besteht darin, dass sich die vielen Motive und Erzählstränge nicht treffen müssen, sondern nebeneinander existieren können. Immer wieder findet Ceylan einen Weg, stereotype Konflikte auf spannende Weise aufzulösen. Dort, wo es eigentlich nur zwei Wege gibt, schafft er einen dritten.

«Ein intelligentes und raffiniertes Meisterwerk, ein unglaublicher Rhythmus, der dich nach und nach nach innen trägt. Ich habe mich in den Figuren wiedererkannt.»
(Jane Campion, Jurypräsidentin Cannes)

«Ein atemberaubender Film.»
(The Guardian)


AUSZEICHNUNGEN: Cannes Film Festival 2014 - Goldene Palme / FIPRESCI-Preis 2014