Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

FILMSTARTS

Download Filmstarts als P D F

VORSCHAU

Bald geht es wieder los. Falls die Absichtserklärung der Regierung zur Verordnung wird, spielen wir ab 19. Mai und es wird ein intensives erstes Wochenende geben. Nehmen Sie sich viel Zeit.

Wir beschäftigen uns intensiv mit der Weiterentwicklung des Kinos. Es wird in nächster Zeit einiges Neue auf Sie zukommen, vieles ist in Planung. Bilderbuchkino und Filmvermittlung zum Beispiel. Aber keine Angst, das Angekündigte wird auch sicher stattfinden, wir sind nur nicht sicher, wann!

=== Link Bilderbuchkino ===

=== Link Filmvermittlung ===

Liebe Grüße und die besten Wünsche! Hoffentlich bis bald im Kino!

Christian Pucher und das gesamte Programmkinoteam

Sie wollen uns unterstützen oder brauchen ein Geschenk? Wir verschicken Gutscheine und 10er Blocks gerne auch per Post! Schicken Sie bitte ein Mail an andrae.steiner@programmkinowels.at

FILMSTARTS KINDERFILME

Mittwoch, 19. Mai

BILD Zu weit weg

Zu weit weg

DE 2019 • 88 Min. • OdF • Regie: Sarah Winkenstette • empfohlen ab 10

Da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll, müssen Ben (12) und seine Familie in die nächstgrößere Stadt umziehen. In der neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Zu allem Überfluss gibt es noch einen weiteren Neuankömmling an der Schule: Tariq (11), Flüchtling aus Syrien, der ihm nicht nur in der Klasse die Show stiehlt, sondern auch noch auf dem Fußballplatz punktet.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 3 Wochen

BILD Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

NL/DE 2019 • 84 Min. • OdtF • Regie: Steven Wouterlood • empfohlen ab 10

EMMY-Gewinner Steven Wouterlood („Anything Goes“) erzählt in seinem Kinodebüt die außergewöhnliche Urlaubs-Freundschaft zwischen dem träumerischen Sam und der quirligen, selbstbewussten Tess, die gemeinsam die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Benjamin Blümchen – Seine schönsten Abenteuer

Benjamin Blümchen – Seine schönsten Abenteuer

DE 1997 • 75 Min. • OdtF • Regie: Gerhard Hahn • empfohlen für Menschen jeden Alters

In seinem Steinzeit-Traum rettet der Elefant Benjamin Blümchen das Mammutbaby vor dem Suppentopf des Höhlenmeisters. Kaum ist er aus seinem Traum erwacht, lernt er Bibi Blocksberg kennen. Fliegen ist für Benjamin überhaupt das Größte. Als Karla Kolumnas Zeitung einen Ballonflug-Wettbewerb veranstaltet, muss Benjamin natürlich mitmachen…

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 3 Wochen

BILD Jim Knopf und die Wilde 13

Jim Knopf und die Wilde 13

DE 2020 • 109 Min. • OdF • Regie: Dennis Gansel • empfohlen ab 7

Neue Abenteuer warten auf Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer! Nachdem die beiden Freunde den Drachen Frau Mahlzahn besiegt haben, sinnt die Piratenbande "Die Wilde 13" auf Rache. Mit ihren Dampfloks Emma und Molly begeben sich die Lummerländer auf eine gefährliche Reise, auf der auch Jims sehnlichster Wunsch in Erfüllung gehen könnte: Er will endlich die Wahrheit über seine mysteriöse Herkunft ans Licht bringen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Takara

Takara

JP/FR 2017 • 79 Min. • Ohne Dialog • Regie: Damien Manivel, Igarashi Kohei

Ein Film aus Japan ganz ohne Untertitel, weil ganz ohne Dialoge. „Yukiguni“, die tief verschneite, meeresnahe Rückseite des Landes und ein kleiner Ausreißer mit einer Zeichnung im Schulranzen als schweigsamer Hauptdarsteller zwischen Räumfahrzeugen und der Bimmelbahn nach Aomori.

„Japan aus der Sicht eines Kindes“ - Libération

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 4 Wochen

Freitag, 21. Mai

BILD Thilda & die beste Band der Welt

Thilda & die beste Band der Welt

NO/SE 2018 • 94 Min. • DF • Regie: Christian Lo • empf. ab 9 Jahren

Ein kleines Mädchen und ihr Cello und eine Rockband - Ein Roadmovie der besonderen Art.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 4 Wochen

FILMSTARTS

Mittwoch, 19. Mai

BILD Mein Liebhaber, der Esel und ich

Mein Liebhaber, der Esel und ich Antoinette dans les cévennes

FR/BE 2020 • 97 Min. • OmU & DF • Regie: Caroline Vignal

Die Lehrerin Antoinette freut sich auf den Sommerurlaub mit ihrem heimlichen Liebhaber Vladimir, dem Vater einer ihrer Schülerinnen. Doch dann erfährt sie, dass Vladimir keine Zeit dafür hat – seine Frau hat einen Trekkingurlaub in den Cevennen geplant, mit Tochter und einem Esel, der das Gepäck tragen soll. Kurzerhand entschließt sich Antoinette, sich auf die Spuren der Familie zu heften. Allerdings hat der von ihr gemietete Packesel eigene Vorstellungen über die Route und die Reisegeschwindigkeit.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Eine Frau mit berauschenden Talenten

Eine Frau mit berauschenden Talenten La daronne

FR 2020 • 104 Min. • OmU & DF • Regie: Jean-Paul Salomé

Fintenreich, französisch, fabelhaft: Die großartige Isabelle Huppert beweist ihr riesiges Komödientalent und flunkert sich mit großer Schlagfertigkeit durch die Königsdisziplinen unter den Männerdomänen. Regisseur Jean-Paul Salomé gelingt mit EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN eine herrlich scharfsinnige und beschwingte Verwechslungskomödie auf höchstem Humor-Niveau. DAS Komödien-Must-See des Jahres!

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Bohnenstange

Bohnenstange Дылда (Dylda)

RU 2020 • 134 Min. • Omu & DF • Regie: Kantemir Balagov

Leningrad im Jahre 1945: Der Zweite Weltkrieg hat die Stadt zerstört und ihre Bewohner traumatisiert zurückgelassen. Obwohl die Belagerung — eine der verheerendsten der Geschichte — nun vorüber ist, geht der tägliche Überlebenskampf weiter. Iya und Masha, zwei junge Frauen, versuchen in all dem Chaos und der Verwüstung ein neues Leben aufzubauen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Milla Meets Moses

Milla Meets Moses

AU 2020 • 118 Min. • OmU & DF • Regie: Shannon Murphy

Anna und Henry – eine ehemalige Konzertpianistin und ein ziemlich entspannter Psychiater – sind alles andere als begeistert von Millas neuem Freund. Doch Millas Lebensfreude und ihre Sehnsucht, die Liebe und die Welt zu entdecken, stellen die Familie auf den Kopf. Als die Eltern merken, dass Moses ihrer kranken Tochter sichtlich guttut, nehmen sie ihn trotz ihrer Bedenken bei sich auf und werden dabei mit ihren eigenen Schwächen konfrontiert.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Kiss Me Kosher

Kiss Me Kosher

DE 2020 • 101 Min. • OmU & DF • Regie: Shirel Peleg

Die quirlige jüdische Großmutter Berta und ihre nicht weniger leidenschaftliche Enkelin Shira streiten inniglich über die Liebe und darüber, was Frau darf und was nicht. Vor allem als sich ihre geliebte Enkeltochter ausgerechnet für Maria, eine Deutsche, entscheidet.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 21. Mai

BILD In The Mood For Love

In The Mood For Love

HK 2000 • 98 Min. • kanton. OmU • Regie: Wong Kar-Wai

Im Hongkong des Jahres 1962: Zwei Paare ziehen in das selbe Haus. Chow Mowans Frau und Su Li-Zehns Mann, die man nie sieht, nur ein paarmal hört, beginnen eine Affäre. Aus der Leidensgemeinschaft der Betrogenen wird eine traurige Liebesgeschichte, wie man sie schöner nicht erzählen kann.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD David Byrne's American Utopia

David Byrne's American Utopia

US 2020 • 105 Min. • engl. OV • Regie: Spike Lee

„Eine mitreißende Hymne an die menschliche Gemeinschaft“ und einen „euphorisierenden Sing Along Protest Film“ nannte die Kritik bei der Weltpremiere in Toronto diesen überragenden Musikfilm. Talking Head-Hits wie „Burning down the house“ und „On the Road to Nowhere“ stehen ebenso auf dem Programm wie zahlreiche neue Songs aus Byrnes Album "American Utopia".

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

DE 2020 • 124 Min. • OdtF • Regie: Bettina Böhler

Über zwei Jahrzehnte hat Regisseur Christoph Schlingensief den kulturellen und politischen Diskurs in Deutschland mitgeprägt. Die renommierte Filmeditorin Bettina Böhler (DIE INNERE SICHERHEIT, HANNAH ARENDT) unternimmt erstmals den Versuch, den Ausnahmekünstler Schlingensief, der 2010 im Alter von nur 49 Jahren starb, in seiner gesamten Bandbreite zu dokumentieren. Das intensive Porträt durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunstblutrausch über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Bayreuth bis hin zum Bestsellerautor, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Martin Margiela – Mythos der Mode

Martin Margiela – Mythos der Mode

DE/FR/BE 2019 • 91 Min. • OmU • Regie: Reiner Holzemer

MARTIN MARGIELA - MYTHOS DER MODE ist das einzigartige Porträt des größten Mythos der Modegeschichte. Der Designer inspiriert auch heute noch viele seiner jüngeren Kollegen, aber kaum jemand kennt sein Gesicht. Er bleibt ein wahres Rätsel. In MARTIN MARGIELA - MYTHOS DER MODE erzählt uns Martin Margiela „in his own words“ Stationen seiner Karriereund Momente aus seiner Jugend.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Ordinary Creatures

Ordinary Creatures

AT 2020 • 75 Min. • OmU • Regie: Thomas Marschall

„Keep your eyes on the road, your hands upon the wheel“, diesen Ratschlag von Jim Morrison hätten Martha und Alex beherzigen sollen – doch auf ihrer Fahrt durch eine idyllische Landschaft sind sie vor allem mit sich selbst beschäftigt. Erst als das reale Leben in Gestalt eines Hundes und seines grimmigen Besitzers in ihre kleine, selbstbezogene Welt einbricht, kommen die Dinge in Gang – mehr, als den beiden lieb ist. Ein hintergründiges Roadmovie voller saftiger Überraschungen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Samstag, 22. Mai

BILD The Rider

The Rider

US 2017 • 104 Min. • engl. OmU • Regie: Chloé Zhao

Ein angenehm nüchtern inszenierter Neo-Western, der ebenso zärtlich wie wahrhaftig einen Rodeo-Reiter portraitiert, der nicht länger aufs Pferd steigen darf.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Davos

Davos

AT/CH 2020 • 100 Min. • OdtF • Regie: Daniel Hoesl, Julia Niemann

Was unsere Welt antreibt, wird in Davos paradigmatisch: Das normale und traditionelle Leben im Kontrast zur globalen Elite, die ungebunden von allen Orten aus operiert, praktisch ohne jemals den Erdboden zu berühren. DAVOS ist ein Film über Gleichgewicht und Gegensätze, über den Kapitalismus in unserer fragmentierten Welt und den Einfluss der Mächtigen auf die Vielen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Miss Marx

Miss Marx

IT/BE 2020 • 107 Min. • OmU & DF • Regie: Susanna Nicchiarelli

Der Film beleuchtet das Leben von Eleanor „Tussy“ Marx, der jüngsten Tochter von Karl Marx und einer der prominentesten Vertreterinnen des Sozialismus im 19. Jahrhundert.

Special: Preview am 22. Mai

Zum Trailer nur an diesem Termin

Sonntag, 23. Mai

BILD Kajillionaire

Kajillionaire

US 2020 • 105 Min. • engl. OmU & DF • Regie: Miranda July

Nach einer Pechsträhne schuldet die Familie Dyne mehrere Monate rückständige Miete für ihre 500-Dollar-Wohnung. Als sie drei Tickets für eine Reise nach New York bei einem Preisausschreiben gewinnt, fliegen sie zusammen mit ihren Eltern nach New York, um während der Reise Geld wegen eines angeblich verlorenen Gepäckstücks von der Fluggesellschaft abzustauben, um das Geld für die Miete aufbringen zu können.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 28. Mai

BILD Woman

Woman

FR 2020 • 104 Min. • OmU & DF • Regie: Yann Arthus-Bertrand, Anastasia Mikova

WOMAN ist ein weltweites Projekt, das 2000 Frauen in 50 verschiedenen Ländern eine Stimme gibt. Das Ergebnis ist ein intimes Porträt derjenigen, die die Hälfte der Menschheit ausmachen. All die Ungerechtigkeiten, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, werden ans Licht gebracht. Was WOMAN aber am meisten unterstreicht, ist die ungemeine Stärke der Frauen. Diese Stärke und ihre Fähigkeit, die Welt trotz aller Hindernisse und Ungerechtigkeiten zum Besseren zu verändern, berührt, inspiriert und macht Mut.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Was wir wollten

Was wir wollten

AT 2020 • 100 Min. • OdF • Regie: Ulrike Kofler

Ein Paar versucht im Traumurlaub mit seinem unerfüllten Kinderwunsch abzuschließen – wären da nicht die Nachbarn …

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Samstag, 29. Mai

BILD Der Rausch

Der Rausch Druk

DK 2020 • 117 Min. • OmdtU & DF • Regie: Thomas Vinterberg

Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren Martin und seine drei Freunde die Theorie eines norwegischen Philosophen, nach der ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig ist. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihr geheimes Experiment. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …

Special: Preview am 29. Mai. Filmstart am 16. Juli

Zum Trailer nur an diesem Termin

Sonntag, 30. Mai

BILD Walchensee Forever

Walchensee Forever

DE 2020 • 110 Min. • OdtF • Regie: Janna Ji Wonders

female tracks LogoMit WALCHENSEE FOREVER erzählt Janna Ji Wonders auf eindrucksvolle Weise die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt. Sie konzentriert sich dabei vor allem auf die Sicht der Frauen, von denen jede auf ihre Weise den patriarchalen Strukturen ihrer Zeit trotzt.

Entstanden ist eine aufregende Entdeckungsreise, die einen außergewöhnlichen Blick auf mehrere Generationen gewährt.

Special: Sonntag, 30. Mai: IM GESPRÄCH mit der Regisseurin Janna Ji Wonders und ihrer Mutter Anna Werner, moderiert von der Frauenbeauftragten der Stadt Wels, Claudia Glössl, nach der Vorstellung

Ein Film im Rahmen der female tracks filmtage

Zum Trailer nur an diesem Termin

Freitag, 4. Juni

BILD Rosas Hochzeit

Rosas Hochzeit La boda de Rosa

ES 2020 • 100 Min. • span. OmU & DF • Regie: Icíar Bollaín

Kurz vor ihrem 45. Geburtstag beschließt Rosa, dass es Zeit für einen radikalen Wandel in ihrem Leben ist. Immer hat sie für die anderen gelebt und bis zum Umfallen gearbeitet.Knall auf Fall verlässt sie Valencia, um sich im alten Schneiderladen ihrer Mutter in einem kleinen Küstenort den Traum vom eigenen Geschäft zu erfüllen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Der Spion

Der Spion Ironbark

GB 2020 • 110 Min. • engl. Omu & DF • Regie: Dominic Cooke

Vor dem Hintergrund des Kalten Krieges und der Kubakrise erzählt Regisseur Dominic Cooke die Geschichte einer Freundschaft und den Preis, den man für seine Überzeugungen zahlt.

Special: Preview am 28. Mai. Filmstart am 4. Juni

nur an diesem Termin

Freitag, 11. Juni

BILD Falling

Falling

CA/GB/DK 2020 • 112 Min. • OmU & DF • Regie: Viggo Mortensen

Das Regiedebüt von Viggo Mortensen erzählt die berührende Geschichte des verbitterten Witwers Willis Peterson, der von seiner Farm zu seinem Sohn John nach Los Angeles zieht.

Special: Preview am 23. Mai. Filmstart am 11. Juni

Zum Trailer nur an diesem Termin

BILD Now

Now

DE 2020 • 79 Min. • OmU • Regie: Jim Rakete

„If you fail, we will never forgive you!“ Zornig appelliert die Generation junger Klimarebellen an die Vernunft der Erwachsenen und macht 2019 zum Jahr ihres Protests. Der Grund: Unser aller Zukunft ist bedroht durch die globale Erwärmung.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Fuchs im Bau

Fuchs im Bau

AT 2021 • 103 Min. • OdtF • Regie: Arman T. Riahi

Als der ehrgeizige Mittelschullehrer Fuchs der eigenwilligen Gefängnispädagogin Berger zur Seite gestellt wird, entdeckt er durch die unkonventionellen Unterrichtsmethoden der alten Häfnlehrerin nicht nur seine eigene Kreativität wieder, sondern auch Signale der verschlossenen Insassin Samira.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Montag, 14. Juni

BILD Glory To The Queen

Glory To The Queen

AT/GE/RS 2020 • 82 Min. • OmU • Regie: Tatia Skhirtladze

female tracks LogoWährend des Kalten Krieges revolutionierten vier legendäre Schachspielerinnen aus Georgien das Frauenschachspiel auf der ganzen Welt und wurden sowjetische Ikonen der weiblichen Emanzipation.

Special: Montag, 14. Juni: IM GE SPRÄCH mit Regisseurin Tatia Skhirtladze, moderiert von Leni Gruber, Kuratorin female tracks, nach der Vorstellung

Ein Film im Rahmen der female tracks filmtage

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 18. Juni

BILD The Nest

The Nest

GB/CA • 99 Min. • engl. Omu & DF • Regie: Sean Durkin

Ein vielschichtiger und bildgewaltiger Psychothriller über die zerstörerischen Abgründe der Gier.

Special: Preview am 4. Juni. Filmstart am 18. Juni

Zum Trailer nur an diesem Termin

BILD Gefangen im Netz

Gefangen im Netz V síti

CZ/SK 2020 • 100 Min. • Tschech. OmU & DF • Regie: Barbora Chalupová, Vít Klusák

Dem Dokumentarfilm, der die Welt des sexuellen Online-Missbrauchs von Kindern erforscht, gelingt es, ein Experiment in einen Akt der sozialen Intervention zu verwandeln.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Ich bin dein Mensch

Ich bin dein Mensch

2021 • 104 Min. • OdtF • Regie: Maria Schrader

Eine melancholische Komödie um die Fragen der Liebe, der Sehnsucht und was den Menschen zum Menschen macht.

Special: Preview am 5. Juni. Filmstart am 18. Juni

nur an diesem Termin

Freitag, 25. Juni

BILD Proxima - Die Astronautin

Proxima - Die Astronautin Proxima

DE/FR 2019 • 107 Min. • franz., engl., russ., deutsche OmU & DF • Regie: Alice Winocour

Die junge Astronautin Sarah hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Sie will als erste Frau den Mars erforschen. Als sie für die einjährige Weltraummission Proxima ausgewählt wird, beginnt eine intensive Vorbereitung auf den Aufbruch ins All und Abschied von der Erde.

Mit ihrer Geschichte über eine Astronautin, die ihren beruflichen Traum nur dann erfüllen kann, wenn sie sich von ihrer Tochter trennt, gelingt Regisseurin Alice Winocour ein tief berührendes Drama.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Wer wir waren

Wer wir waren

DE 2021 • 114 Min. • OdtF • Regie: Marc Bauder

WER WIR WAREN ist ein von Roger Willemsen inspiriertes, intensives Treffen mit sechs bedeutenden DenkerInnen und WissenschaftlerInnen unserer Zeit und erzählt poetisch, intensiv und in aufwändig komponierten Bildern von Zuständen, Visionen, Chancen und Optionen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Quo Vadis, Aida?

Quo Vadis, Aida?

AT/BA/NL/DE 2020 • 104 Min. • OmU • Regie: Jasmila Žbanić

Aida ist im Juli 1995 in Srebrenica als Übersetzerin für die Vereinten Nationen tätig. Nach der Machtübernahme durch die bosnisch-serbische Armee gehört ihre Familie zu den tausenden Bürgern, die im Lager der UNO Schutz suchen. Im Zuge der Verhandlungen muss Aida Informationen mit fatalen Auswirkungen übersetzen.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Donnerstag, 1. Juli

BILD Promising Young Woman

Promising Young Woman

US 2020 • 108 Min. • OmU & DF • Regie: Emerald Fennell

Von Cassie (Carey Mulligan) hieß es immer, sie sei eine vielversprechende junge Frau. Aber jetzt findet man sie öfter abends vermeintlich betrunken in einer Bar. Welcher Mann erwartet da noch etwas von ihr – außer leichte Beute zu sein? Ein fataler Irrtum …

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 2. Juli

BILD Fabian oder die Gang der Hunde

Fabian oder die Gang der Hunde

DE 2021 • 176 Min. • OdtF • Regie: Dominik Graf

Berlin, 1931. Jakob Fabian arbeitet tagsüber in der Werbeabteilung einer Zigarettenfabrik und driftet nachts mit seinem wohlhabenden Freund Labude durch Kneipen, Bordelle und Künstlerateliers.Er fällt dann aber der großen Entlassungswelle zum Opfer und nicht nur seine Welt gerät aus den Fugen.

FABIAN oder DER GANG VOR DIE HUNDE basiert auf Erich Kästners 2013 erschienenen, rekonstruierten

Urfassung des Romans „Der Gang vor die Hunde“

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 4 Wochen

Freitag, 23. Juli

BILD Parfüm des Lebens

Parfüm des Lebens Les Parfums

FR 2019 • 100 Min. • franz. Omu & DF • Regie: Grégory Magne

Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit zwei großartigen Hauptdarstellern – anrührend, menschlich und mit großer Zärtlichkeit erzählt.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 30. Juli

BILD Martin Eden

Martin Eden

IT/FR/DE 2019 • 129 Min. • OmU & DF • Regie: Pietro Marcello

In dieser Verfilmung des stark autobiografisch gefärbten Romans von Jack London entdeckt ein Seemann seine Berufung zum Schriftsteller. Eine formal bemerkenswerte Neu-Interpretation des autobiografischen Romans von Jack London.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Himmel über dem Camino

Himmel über dem Camino Camino Skies

AU/NZ 2019 • 80 Min. • engl. Omu & DF • Regie: Fergus Grady, Noel Smyth

HIMMEL ÜBER DEM CAMINO schildert die inspirierende Reise von sechs Pilgern aus Neuseeland und Australien, die sich auf den historischen, 800 Kilometer langen Pilgerweg durch Spanien begeben.

Ein berührender Film darüber, wie man lernt, mit Trauer zu leben, ohne den Lebensmut zu verlieren. Bewegend und inspirierend zugleich ist HIMMEL ÜBER DEM CAMINO eine wunderbare Geschichte über Menschen wie du und ich.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Sonntag, 1. August

BILD Unter den Sternen von Paris

Unter den Sternen von Paris Sous les étoiles de Paris

FR 2020 • 86 Min. • franz. OmU • Regie: Claus Drexel

Seit vielen Jahren schon lebt die obdachlose Christine völlig isoliert von Freunden und Familie unter einer Pariser Brücke. In einer schicksalshaften Nacht, wie es sie sonst eigentlich nur im Märchen gibt, platzt ein achtjähriger Junge mitten in ihre Lagerstatt. Der kleine Suli ist hoffnungslos verloren, spricht kein Wort Französisch und wurde von seiner Mutter getrennt. Zusammen brechen die beiden auf, um Sulis Mutter zu suchen…

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 13. August

BILD Hochwald

Hochwald

AT/BE 2020 • 108 Min. • OdtF • Regie: Evi Romen

Dieses großartig inszenierte Drama erzählt die Geschichte des schrägen und sensiblen Marios, dessen Leben allmählich aus den Fugen gerät als sein Jugendfreund Lenz wieder auftaucht.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 20. August

BILD Auf alles, was uns glücklich macht

Auf alles, was uns glücklich macht Gli anni più belli

IT 2020 • 129 Min. • ital. OmU & DF • Regie: Gabriele Muccino

AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT geht der Frage nach, was uns als Menschen wirklich ausmacht, wohin uns unsere Wege führen und welche Werte wir an unsere Kinder weitergeben. Eine wunderbare Erzählung über Freundschaft, Liebe und die Suche nach dem eigenen Lebensweg.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 27. August

BILD Tove - Auf der Suche nach Freiheit und Liebe

Tove - Auf der Suche nach Freiheit und Liebe Tove

FI 2020 • 100 Min. • finn. OmU & DF • Regie: Zaida Bergroth

Inmitten ihres künstlerischen Kampfes und ihres unkonventionellen Privatlebens gelang Tove Jansson mit einem unerwarteten Nebenprojekt ein weltweiter Erfolg: Sie erfand die geliebte fabelhafte Welt der Mumins. TOVE ist ein mitreißendes Drama über die kreative Energie einer Frau mit einem beispiellosen Talent und ihre turbulente Suche nach Identität, Liebe und Freiheit.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 3. September

BILD Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft

Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft

DE/AT 2021 • 97 Min. • OdtF • Regie: Granz Henman

Die erfolgreichen Familienfilme ‚Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft‘ und ‚Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft‘ finden nun eine überzeugende und inhaltlich unabhängige Fortsetzung mit dem ins Teenageralter gekommenen Schüler Felix und seiner Gang.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 10. September

BILD Billie

Billie

UK 2020 • 97 Min. • OmU • Regie: James Erskine

In seinem Dokumentarfilm BILLIE verknüpft der britische Regisseur James Erskine aufwändig restauriertes Archivmaterial und die bisher ungehörten Tonbandaufnahmen von Linda Kuehl mit den Aufzeichnungen der wichtigsten Bühnenauftritte von Billie Holiday

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 17. September

BILD Je suis Karl

Je suis Karl

DE/CZ 2021 • 126 Min. • OmU & DF • Regie: Christian Schwochow

JE SUIS KARL erzählt von der Verführung nach einem Verlust, von persönlichem Schmerz und der Gefahr, die Verwerfungen im Denken und Handeln radikaler Menschen zu spät zu erkennen und sei es nur, weil man liebt. Ein kompromissloser Film auf der Höhe unserer Tage.

„Ein Film, der sein Publikum am Kragen packt und durchrüttelt, bis man die Augen nicht mehr vor dem unangenehmen Thema verschließen kann.“ – Berliner Morgenpost

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 1. Oktober

BILD Marco Feingold – Ein jüdisches Leben

Marco Feingold – Ein jüdisches Leben

AT 2019 • 114 Min. • OdtF • Regie: Christian Krönes, Florian Weigensamer, Christian Kermer, Roland Schrotthofer

„Ein Jüdisches Leben“ portraitiert einen der letzten Zeitzeugen des Holocaust. Durch diesen Film soll Marko Feingolds Geschichte als unvergängliches Dokument erhalten bleiben. Zugleich werden auch aktuelle Entwicklungen beleuchtet und zeitlose Fragen aufgeworfen: Fragen zur menschlichen Natur – Moral, Verantwortung, zur Würde des Menschen – und deren Grenzen.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 15. Oktober

BILD Zimmer 212 – In einer magischen Nacht

Zimmer 212 – In einer magischen Nacht Chambre 212

FR/LU/BE 2020 • 87 Min. • franz. OmU • Regie: Christophe Honoré

In „Zimmer 212“ hinterfragt ein Paar nach 20 Jahren Ehe die gemeinsame Zeit und getroffene Entscheidungen. Das ist einerseits ernst und alltäglich, gleichzeitig aber märchenhaft und komisch – sofern man einen etwas surrealen Humor zu schätzen weiß. Antworten gibt die Komödie nicht, dafür aber jede Menge Stoff, über den man auch dann noch nachdenkt, nachdem die Nacht ihr Ende gefunden hat.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 22. Oktober

BILD ROCKY MOUNTAINS: Durchs wilde Herz Nordamerikas

ROCKY MOUNTAINS: Durchs wilde Herz Nordamerikas

AT 2020 • 120 Min. • OdtF • Regie: Anita Burgholzer, Andreas Hübl

Grenzenlose Freiheit, packende Geschichten, Abenteuer pur! Kommen Sie mit Anita Burgholzer und Andreas Hübl aus Steyr mit auf einen 5.000km langen Bike-Trip entlang des mächtigsten Gebirges Nordamerikas - von den grandiosen, hochalpinen Gebirgslandschaften Kanadas bis in die einsame Wüste New Mexikos.

Termin: 22.10.2021 19:30

Mehr unter www.nandita.at

Zum Trailer nur an diesem Termin

Donnerstag, 2. Dezember

BILD La Dea Fortune - Göttin des Glücks

La Dea Fortune - Göttin des Glücks La Dea Fortune

IT 2019 • 118 Min. • ital. OmU • Regie: Ferzan Özpetek

In Ferzan Ozpeteks dreizehntem Film und bislang wohl schönstem Film stellt er die Frage nach Engagement, dem Engagement für Beziehungen, Freundschaft und für sich selbst – und gibt selbst auch gleich eine schöne, wenn nicht ganz einfache Antwort!

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 31. Dezember

BILD Mein Wenn und Aber

Mein Wenn und Aber

AT 2021 • 93 Min. • OdtF • Regie: Marko Doringer

Einfühlsam, beharrlich und humorvoll erforscht Regisseur Marko Doringer die Gefühlswelt einer Generation, die um ihren Weg ringt. MEIN WENN UND ABER ist ein bitter-süßer Beziehungsfilm über Liebe, Arbeit und den täglichen Kampf ums Glück. Damit kommt nach MEIN HALBES LEBEN und NÄGEL MIT KÖPFEN der dritte Teil der österreichischen Kultserie in die Kinos.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

WEITER IM PROGRAMM