Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Oktober November, deutscher Titel: Oktober November

Oktober November
BILD Text Oktober November

AT 2013 - 112 Min. - OdtF - Regie: Götz Spielmann - Drehbuch: Götz Spielmann - Kamera: Martin Gschlacht - Schnitt: Karina Ressler - Ton: Heinz Ebner - DarstellerInnen: Nora von Waldstätten, Ursula Strauss, Peter Simonischek, Sebastian Koch, Johannes Zeiler, Samuel Finzi u. a.

Zwei Schwestern und ihr alter Vater kommen im Haus der Familie, einem ehemaligen Dorfgasthof, zusammen. Über die Jahre einander fremd geworden. Das Wiedersehen bringt langsam und unerbittlich alte Konflikte zwischen den so unterschiedlichen Schwestern ans Licht. Eine jede scheint die andere zu beneiden. Sind sie tatsächlich den Weg gegangen, den sie gehen wollten? Sie stehen mitten im Leben, doch haben sie das Wesentliche daran schon erkannt?

Und dann der Vater: So merkwürdig verändert. Ausgerechnet er hat den Starrsinn, die Härte gegenüber seiner Umwelt abgelegt. Eine ganz neue Gelassenheit geht von ihm aus. Als ob die Ahnung vom nahen Tod ihn zu einem zufriedenen Menschen machen würde. Doch gibt es noch ein Geheimnis, das ihn bedrückt, eine Sache, die noch erledigt werden muss. Er weiß, dass er nun handeln muss, denn er hat nicht mehr lange Zeit.

"Themen wie Identität, Moral und Verantwortung korrespondieren mit der Natur, in die Götz Spielmanns Geschichte zweier Schwestern eingebettet ist. Spielmann, der Schauspieler-Regisseur, offenbart die vielen Facetten seiner beiden Haupt­dar­stelle­rinnen, gleichzeitig entfaltet er ein Familienporträt der Gesten und des Schweigens, das jedes Familienmitglied vom anderen trennt." (Toronto International Film Festival)