Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: 1917, deutscher Titel: 1917

BILD Text 1917

US/GB 2019 - 110 Min. - OmU &DF - Regie: Sam Mendes - Drehbuch: Krysty Wilson-Cairns, Sam Mendes - Musik: Thomas Newman - Kamera: Roger Deakins - Schnitt: Lee Smith - DarstellerInnen: George MacKay, Dean-Charles Chapman, Gerran Howel, Michael Jibson u.a.

Auf dem Höhepunkt des Ersten Weltkrieges sollen die beiden britischen Soldaten Schofield und Blake eine nahezu unmögliche Mission erfüllen. In einem unbarmherzigen Wettlauf gegen die Zeit müssen sie zu Fuß feindliches Gebiet durchqueren und eine Nachricht überbringen, die verhindern soll, dass Hunderte ihrer Kameraden einer anderen britischen Einheit in einen Hinterhalt der Deutschen geraten. Auch das Leben von Blakes Bruder hängt vom Gelingen dieser Mission ab.

Der Regisseur wollte, dass sich die Geschichte, die sich nur über 110 Minuten erstreckt, was der Laufzeit des Films entspricht, in Echtzeit abspielt. Daher wurde der Film so gedreht, dass er wie ein einzelner, ununterbrochener Shot wirkt. Man habe entschieden, so Deakins, den Großteil des Films unter einer Wolkendecke zu drehen, um eine visuelle Kontinuität zu wahren und den Eindruck eines ununterbrochenen Shots nicht zu zerstören. Am Set musste daher bei sonnigem Wetter darauf gewartet werden, dass Wolken aufziehen, bevor gedreht wurde. Während der Dreharbeiten arbeitete man mit zwei Drehbüchern, eines mit den Dialogen und Handlungspunkten und eines mit den Kamerabewegungen.

Auszeichnungen: Beste Kamera (Roger Deakins) bei den Chicago Film Critics Association Awards 2019, Bester Film – Drama (Sam Mendes) und Beste Regie (Sam Mendes) bei den Golden Globe Awards 2020