Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Das erste Jahrhundert des Walter Arlen, deutscher Titel: Das erste Jahrhundert des Walter Arlen

Das erste Jahrhundert des Walter Arlen
BILD Text Das erste Jahrhundert des Walter Arlen

AT/US 2018 - 91 Min. - OdtF /teilweise engl. OmU - Regie: Stephanus Domanig - Drehbuch: Stephanus Domanig - Kamera: Birgit Gudjonsdottir, Astrid Heubrandtner, Martin Putz - Schnitt: Lisa Zoe Geretschläger - Musik: Walter Arlen - DarstellerInnen: Walter Arlen, Howard Myers

Fast 100 Jahre ist Walter Arlen nun - und hat nichts vergessen.

Aufgewachsen in Ottakring als Enkel des jüdischen Kaufhausbesitzers Leopold Dichter, gilt Arlen schon früh als musisches Kind. Alle Träume von Musik zerschlägt der „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich – jetzt geht es um das nackte Leben. Die Familie wird getrennt, ein Visum für die USA rettet den Neunzehnjährigen. Krank vor Heimweh, Verzweiflung und Sehnsucht rettet sich Walter Arlen in seine Musik. Er findet eine neue Heimat, eine große Liebe, eine Karriere als Musikkritiker der Los Angeles Times. Die eigene Musik hält er im Verborgenen, will nicht zugleich Kritiker und Künstler sein. Aber im Stillen schreibt er mit Musik Geschichten nieder, die nicht vergessen werden dürfen.

Vom Weggehen und Ankommen, vom Suchen und Finden. Von den Grausamkeiten, die einem das Leben zufügt – und dem unfassbar Schönen, das es einem gibt. Der Film begleitet Walter Arlen auf einem Stück seiner Reise.

Stephanus Domanig 1967 in Süditrol/Italien geboren, Absolvent der Filmakademie Wien, Studienrichtung Regie. Lebt und arbeitet in Wien und im Waldviertel.

(Kar)Freitag, 19. April - 19:00 in Anwesenheit des Regisseurs Stephanus Domanig.