Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Leto, deutscher Titel: Leto

BILD Text Leto

RU/FR 2018 - 128 Min. - russ. OmU & DF - Regie: Kirill Serebrennikow - Drehbuch: Mikhail Idov, Lily Idova, Kirill Serebrennikow - Kamera: Vladislav Opelyants - Schnitt: Yury Karikh - DarstellerInnen: Roma Zver, Irina Starshenbaum, Teo Yoo u.a.

Leningrad, ein Sommer zu Beginn der 1980er. Während Alben von Lou Reed und David Bowie heimlich die Besitzer wechseln, brodelt die Underground-Rockszene. Mike und seine Frau Natascha lernen den charismatischen Musiker Viktor Zoi kennen. Ihre unbändige Leidenschaft für die Musik verbindet sie schnell zu einer eigenwilligen Dreieckskonstellation. Als Teil einer neuen Musikbewegung werden sie trotz staatlich kontrollierter Konzerte das Schicksal des Rock´n Roll in der Sowjetunion verändern.

Nach der wahren Geschichte um die legendäre russische Rockband "Kino" fängt LETO das Lebensgefühl einer sich nach Freiheit sehnender Generation kurz vor der Perestroika ein. Eine kluge Hymne auf die ungestüme Kraft von Musik, Liebe und Freundschaft.

KIRILL SEREBRENNIKOW: 1969 in Rostow am Don im Süden Russlands geboren. Er ist Film-, Theater- und Opernregisseur und seit 2012 der künstlerische Leiter des Gogol Centers in Moskau. Seine Filme wurden auf internationalen Filmfestivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet. Am 23. August 2017 wurde Kirill Serebrennikow während der finalen Dreharbeiten zu LETO festgenommen. Er hat seinen Film unter Hausarrest fertiggestellt. Moskau durfte er seitdem nicht mehr verlassen. Nach seiner Verhaftung solidarisierten sich zahlreiche KünstlerInnen mit dem Regisseur und forderten seine sofortige Freilassung.

Film anläßlich Hannas Geburtstag