Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Visages Villages, deutscher Titel: Augenblicke - Gesichter einer Reise

Visages Villages
Augenblicke - Gesichter einer Reise
BILD Text Augenblicke - Gesichter einer Reise

FR 2017 - 93 Min. - franz. OmU - Regie: Agnès Varda & JR - Drehbuch: Agnès Varda & JR - Kamera: Claire Duguet, Nicolas Guicheteau, Valentin Vignet, Romain Le Bonniec, Raphael Minnesota, Roberto De Angelis, Julia Fabry - Schnitt: Agnès Varda, Maxime Pozzi-Garcia -Musik: Matthieu Chedid aka -M-

In den letzten Jahren ist als Gemeinschaftswerk des Urban Art Shooting Stars JR und der Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda ein quer durch Frankreich führendes Kunst-Road-Movie entstanden. Gemeinsam machen sich die beiden Künstler mit einem Fotomobil auf, um die Geschichten von Menschen in Frankreich zu entdecken und die auf den ersten Blick unscheinbaren Protagonisten der Gesellschaft durch Kunst im öffentlichen Raum sichtbar zu machen: In überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor.

So stark sich die Herangehensweise der beiden Künstler beim Erzählen von Geschichten auch unterscheidet, um so stärker verbindet beide die Leidenschaft für Bilder und ein Gespür für Menschen. Wie nebenbei geht es dabei auch um die Freundschaft, die sich zwischen den beiden Künstlern und über einen Altersunterschied von mehr als 60 Jahren entwickelt.

Warmherzig, wundervoll und weise!

Auszeichnung: Internationales Filmfestival Cannes 2017 - Bester Dokumentarfilm

Agnès Varda, geb. 1928, ist eine vielfach ausgezeichnete Fotografin, Künstlerin und Filmregisseurin. Sie gilt als eine der Schlüsselfiguren des modernen Films. Ihre Arbeiten legen den Fokus auf einen dokumentarischen Realismus, feministische Themen und soziale Kommentare. Agnès Varda lebt in Paris und feiert am 30. Mai 2018 ihren 90. Geburtstag.

JR geb. 1983, ist ein französischer Fotograf und Streetart-Künstler und gilt als einer der innovativsten Vertreter der internationalen Gegenwartskunst. Er ist mittlerweile ein Star in der Street-Art- Szene, der mit seinen riesengroßen Porträts wie kein anderer den öffentlichen Raum erobert. Er lebt und arbeitet in Paris und New York.