Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Barakah Yoqabil Barakah, deutscher Titel: Barakah meets Barakah

Barakah Yoqabil Barakah
Barakah meets Barakah
BILD Text Barakah meets Barakah

SA 2016 - 88 Min. - OmU - Regie: Mahmoud Sabbagh - Drehbuch: Mahmoud Sabbagh - Kamera: Victor Credi - Musik Zeid Hamdan, Maii Waleed - Ton: Marwan Ghaziri, Eli Cohn - Ausstattung: Zainab Almashat, Ahmed Mater - Kostüme: Nasibah Hafiz, Samar Idress - DarstellerInnen: Hisham Fageeh, Fatima Al Banawi, Sami Hifny, Khairia Nazmi, Abdulmajeed Al-Ruhaidi u.a.

Barakah ist ein Saudischer Ordnungsbeamter aus bescheidenen Verhältnissen. Bibi, eine wilde Schönheit und Video-Blog-Berühmtheit, die als Model und IT-Girl für die stylische Boutique ihrer Adoptivmutter arbeitet. Bei einem Fotoshooting treffen die beiden per Zufall aufeinander und fühlen sich sofort magisch zueinander angezogen. Doch was können ein Ordnungsbeamter und ein hübsches Medien- Sternchen schon gemeinsam haben? Das junge Paar versucht genau dies herauszufinden, was in einer Welt, wo öffentliches Daten und physischer Kontakt zwischen Mann und Frau komplett verboten sind, gar nicht so einfach ist. Doch mit atemberaubender Raffinesse hebeln die beiden das System von Tradition, Etikette und Religionspolizei aus, um auf ein erstes Date zu gehen und sich näher zu kommen.

BARAKAH MEETS BARAKAH ist eine bemerkenswert offene saudische Liebesgeschichte. Mit viel arabischem Humor gibt der Film Einblicke in eine Zeit und einen Ort, wo Tradition auf die moderne Welt von Smartphones und Social-Media trifft.

Auszeichnung: Berlinale 2016: Preis der Ökumenischen Jury