Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Why woman need to climb mountains, deutscher Titel: Warum Frauen Berge besteigen sollten

Why woman need to climb mountains
Warum Frauen Berge besteigen sollten
BILD Text Warum Frauen Berge besteigen sollten

DE 2016 - 90 Min. - engl./dt. OmU - Regie: Renata Keller - Kamera: Gennaro Ambrosino, Tamas Ujiaki, Renata Keller - Musik: Fabian Koppri - Schnitt: Beatrice Madach

Als bahnbrechende feministische Historikerin, Autorin und soziale Reformerin ist Gerda Lerner zweifellos eine der inspirierendsten Frauenpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Sie emigrierte vor den Nazis in die USA, war frühzeitig in der Bürgerrechtsbewegung engagiert, schrieb 1972 die überfällige Studie „Schwarze Frauen im weißen Amerika“, 1986 „Die Entstehung des Patriarchats“ und begründete so die Frauen Geschichtsschreibung.

Dr. Gerda Lerner, »Godmother of women‘s history«, wie die New York Times zitierte, ist weit über das universitäre Feld bekannt und hat ihre Tätigkeit für die »Anderen«, jene am Rand der Gesellschaft, immer als eminent politisch angesehen.

Der Film von Renata Keller wirft einen detaillierten Blick auf das persönliche, berufliche und politische Leben Gerda Lerners und geht der Frage nach: Wie kann uns das Wissen über unsere eigene Geschichte dazu inspirieren, eine bessere Zukunft zu gestalten? Ausgehend von den revolutionären Errungenschaften der Frauen im 20. Jahrhundert wirft der Film auch einen Blick in die Zukunft und geht der Frage nach: Wo stehen die Frauen heute? Und was ist der nächste Schritt?

Renata Keller ist Künstlerin, Filmemacherin und Grafikerin, sie lebt in Berlin. Seit über 25 Jahren arbeitet sie im Bereich der Visuellen Künste (Masters in Applied Imagination, University of Arts, London), leitet das Art-Büro Vertical Impulse (www.verticalimpulse.com) und ist Geschäftsleiterin und Art Director von evolve Magazin. Sie hat sich ihr ganzes Leben lang mit philosophischen und spirituellen Themen auseinandergesetzt und versucht auch im Gebiet der Kunst und Gestaltung Ausdrücke eines evolvierenden Weltbildes zu entwickeln.

IM GESPRÄCH mit Regisseurin Renata Keller am 7.3 um 20:00

Ein Film der FrauenFilmTage 2017 Wels in Kooperation mit FrauenFilmTage 2017 Wien.