Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

NEWS

EDITORIAL

Liebe Kinofreunde!

Wer glaubt heutzutage an Schatzsuche? Und noch mehr daran, einen Schatz zu finden? Es ist möglich, wie Oliver Bruck, ein Biologiestudent zeigt. Seine filmische Arbeit „Exploring Hans Hass“ ist für uns DAS special des Monats Juli. Bruck entdeckte per Zufall das Filmarchiv von Hans Hass mit zuvor nie gezeigten Bildern und teils unentwickelten, aber belichteten Filmrollen. Bruck beginnt das Material zu sichten und gestaltet daraus ein vielschichtiges Portrait von Hass, das eines schwierigen Mannes, Partners und Vaters, eines Getriebenen, den allein der Erfolg glücklich machen konnte. Hass, der Meeresbiologe, Tiefseetaucher, Forscher, schuf Aufnahmen von maritimer Fauna und Flora, wie man sie bis dahin nie gesehen hatte. Er dokumentierte sagenumwobene Leviathane wie Wale, Rochen oder Walhaie aus nächster Nähe und relativierte den Mythos des Hais als Killermaschine. Bruck stellt dem Gespräche mit Freunden und Kennern von Hass gegenüber und zeichnet ein facettenreiches und faszinierendes Bild. Nicht nur Freunde des Tauchsports werden ihre Freude mit diesem „Schatz“ haben.

Von heute auf morgen - unser Vereinskassier hat Sie in der Juni-Ausgabe informiert - war im Programmkino vieles infrage gestellt und waren viele Änderungen nötig. Als Vereinsobmann des Programmkino Wels ist es eine Freude zu erleben, wie sich alle Vorstandsmitglieder einbringen und wir gemeinsam dafür arbeiten, das Programmkino Wels im Kulturzentrum mitten in der Stadt weiter zu führen und höchst aktiv in die Zukunft zu entwickeln.

Eine aktuelle Änderung betrifft die Sommermonate Juli und August. Es gibt in diesen zwei Monaten Sommerbetrieb, das heißt Montag bis Freitag startet der Kinobetrieb erst um 18:15 Uhr, Samstag und Sonntag ist der Beginn wie gewohnt um 16:15 Uhr. Bitte achten sie auf das tagesaktuelle Programm auf www.programmkinowels.at. Ab September wieder täglicher Kinostart um 16:15 Uhr.

Bleiben sie uns gewogen, unterstützen sie uns durch ihre Mitgliedschaft beim Programmkino-Verein (verbilligter Eintritt) und tauchen sie mit uns ein in die Welt von Hans Hass.

Ich wünsche Ihnen eine gute Projektion

Ihr Friedrich Prischl

Kinokulturlogo | Europa Cinema logo

Open Air: Von Bienen und Blumen

 

Fr. 26.7.2019, 21:30 | Reservierung

Open Air Vorstellung des Films VON BIENEN UND BLUMEN am Gelände des Alten Schlachthofes, Dragonerstr. 22, 4600 Wels.

Wenn sich urbane Neo-Romantiker auf der Suche nach dem einfachen Leben ein Domizil auf dem Land zulegen und in der strukturschwachen Gegend auf Hartz-IV-Empfänger treffen, prallen Welten aufeinander. Regisseurin Lola Randl sieht darin Raum für gemeinsame Abenteuer, Utopien, Spiel, Spaß und Liebe. Gemeinsam mit ihrer Familie ist sie aus Berlin in die Uckermarck gezogen, um ein ursprünglicheres Leben zu führen. Mehr und mehr Leute sind gefolgt. Wie definiert man auf dem Land Arbeit und Liebe? Was verändert sich in den Beziehungen? Das sind zwei der Fragen, die dieser wunderbar skurrile Dokumentarfilm beleuchtet, mit Lola Randl vor und hinter der Kamera.