Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

FILMSTARTS

Download Filmstarts als P D F

VORSCHAU

FILMSTARTS KINDERFILME

Freitag, 2. Juli

BILD Binti

Binti

BE 2019 • 90 Min. • DF • Regie: Frederike Migom

Binti ist eine quietschfidele 12-Jährige und hat als Vloggerin 1000 Followers. Die Tochter eines Sans Papiers träumt davon, dass sie und ihr Vater in Belgien bleiben können. Da kommt ihr Elias gelegen, der sich für Okapis engagiert, mit seiner Mutter allein lebt und ein Baumhaus hat.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 6 Wochen

Samstag, 3. Juli

BILD Bilderbuchkino „Der Sonnenkönig“

Bilderbuchkino „Der Sonnenkönig“

DE 2020 • 40 Min. • • Regie: • ab 4 Jahren

Jeden Morgen geht auf dem Hühnerhof die Sonne auf. Und jeden Morgen wird sie von Konrad, dem Hahn, mit einem lauten „Kikeriki!“ begrüßt. Bis zu dem Tag, an dem Konrad den Hühnern weismacht, dass die Sonne nur deshalb aufgeht, weil er kräht. Ab jetzt ist auf dem Hühnerhof nur noch einer der Chef: König Konrad! Aber was, wenn die ganze Sache auffliegt?

Eine schlaue Tierfabel für Kinder ab 4 Jahren.

Termine nur an diesem Termin

FILMSTARTS

Montag, 14. Juni

BILD Glory To The Queen

Glory To The Queen

AT/GE/RS 2020 • 82 Min. • OmU & DF • Regie: Tatia Skhirtladze

female tracks LogoWährend des Kalten Krieges revolutionierten vier legendäre Schachspielerinnen aus Georgien das Frauenschachspiel auf der ganzen Welt und wurden sowjetische Ikonen der weiblichen Emanzipation.

Special: Montag, 14. Juni, 18:30 Uhr: IM GESPRÄCH mit Regisseurin Tatia Skhirtladze, moderiert von Leni Gruber und Lisa Kainz, Kuratorinnnen female tracks, nach der Vorstellung

Ein Film im Rahmen der female tracks filmtage

Zum Trailer Termine Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Dienstag, 15. Juni

BILD Straight Outta Compton

Straight Outta Compton

US 2015 • 147 Min. • engl. OmU • Regie: F. Gary Gray

Compton, Mitte der 80er Jahre. Eines der härtesten Viertel von L.A., voller Drogenhandel, Gangs und Polizeibrutalität. In diesem Milieu wuchsen O´Shea Jackson, Eric Wright und Andre Young auf und gaben ihrem Frust in Form von Rap-Versen eine explosive Stimme.

Special: Der passende Film zur Ausstellung in der Galerie der Stadt Wels.

Wir spielen am 15., 22., und 30.6. jeweils um 19:15

Zum Trailer Termine Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 18. Juni

BILD The Trouble With Being Born

The Trouble With Being Born

AT/DE 2020 • 94 Min. • OdtF • Regie: Sandra Wollner

Der filmgeschichtliche Topos des künstlichen Menschen wird hier auf ungewöhnliche Art mit dem Schwerpunkt auf der emotionalen Ebene neu präsentiert.

The Trouble With Beeing Born zeigt die Geschichte einer Maschine und der Geister, die wir alle in uns

tragen, das ewige Jetzt, den Blick einer Maschine auf die Welt.

Special: Der Österreichische Filmpreis on Tour. Wir zeigen für den österreichischen Filmpreis nominierte Filme.

Zum Trailer Termine Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Fuchs im Bau

Fuchs im Bau

AT 2021 • 103 Min. • OdtF • Regie: Arman T. Riahi

Als der ehrgeizige Mittelschullehrer Fuchs der eigenwilligen Gefängnispädagogin Berger zur Seite gestellt wird, entdeckt er durch die unkonventionellen Unterrichtsmethoden der alten Häfnlehrerin nicht nur seine eigene Kreativität wieder, sondern auch Signale der verschlossenen Insassin Samira.

Zum Trailer Termine Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 25. Juni

BILD Ich bin dein Mensch

Ich bin dein Mensch

2021 • 104 Min. • OdtF • Regie: Maria Schrader

Eine melancholische Komödie um die Fragen der Liebe, der Sehnsucht und was den Menschen zum Menschen macht.

Special: Preview am 5. Juni. Filmstart am 25. Juni

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Quo Vadis, Aida?

Quo Vadis, Aida?

AT/BA/NL/DE 2020 • 104 Min. • OmU & DF • Regie: Jasmila Žbanić

Aida ist im Juli 1995 in Srebrenica als Übersetzerin für die Vereinten Nationen tätig. Nach der Machtübernahme durch die bosnisch-serbische Armee gehört ihre Familie zu den tausenden Bürgern, die im Lager der UNO Schutz suchen. Im Zuge der Verhandlungen muss Aida Informationen mit fatalen Auswirkungen übersetzen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Montag, 28. Juni

BILD Filmvermittlung Niemals Selten Manchmal Immer

Filmvermittlung Niemals Selten Manchmal Immer

AT 2021 • 45 Min. • OdtF • Regie:

Special: Montag, 28. Juni, 18:30 Uhr: Filmvermittlung mit Anna Katharina Laggner, Filmjounalistin bei FM4. Weitere Vorstellungen des iIlms am 29.6. und am 7.7.

Ein Film im Rahmen der female tracks filmtage

Termine nur an diesem Termin

BILD Niemals Selten Manchmal Immer

Niemals Selten Manchmal Immer Never Rarely Sometimes Always

US/GB 2020 • 102 Min. • OmU & DF • Regie: Eliza Hittman

female tracks LogoZwei Teenagermädchen reisen aus dem ländlichen Pennsylvania nach New York, weil sie medizinische Hilfe wegen einer ungewollten Schwangerschaft suchen.

Special: Montag, 28. Juni, 18:30 Uhr: Filmvermittlung mit Anna Katharina Laggner, Filmjounalistin bei FM4. Weitere Vorstellungen am 29.6. und am 7.7.

Ein Film im Rahmen der female tracks filmtage

Zum Trailer Termine Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Donnerstag, 1. Juli

BILD Promising Young Woman

Promising Young Woman

US 2020 • 108 Min. • OmU & DF • Regie: Emerald Fennell

Von Cassie (Carey Mulligan) hieß es immer, sie sei eine vielversprechende junge Frau. Aber jetzt findet man sie öfter abends vermeintlich betrunken in einer Bar. Welcher Mann erwartet da noch etwas von ihr – außer leichte Beute zu sein? Ein fataler Irrtum …

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Dieser Film ist ein Geschenk

Dieser Film ist ein Geschenk

AT 2019 • 72 Min. • OdtF • Regie: Anja Salomonowitz

Daniel Spoerri macht Kunstwerke aus gefundenen Objekten, die ihre Funktion verlieren, sobald er sie in seine Bilder integriert. Anja Salomonowitz dreht Filme, die sich der Vergegenwärtigung von Zeiten und Konflikten widmen. Der Kreuzungspunkt der beiden ist DIESER FILM IST EIN GESCHENK, eine Arbeit, die das Werk beider auf äußerst persönliche Weise verschränkt.

Special: Der Österreichische Filmpreis on Tour. Wir zeigen für den österreichischen Filmpreis nominierte Filme.

Zum Trailer Termine nur an diesem Termin

Freitag, 2. Juli

BILD Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

DE 2020 • 124 Min. • OdtF • Regie: Bettina Böhler

Über zwei Jahrzehnte hat Regisseur Christoph Schlingensief den kulturellen und politischen Diskurs in Deutschland mitgeprägt. Die renommierte Filmeditorin Bettina Böhler (DIE INNERE SICHERHEIT, HANNAH ARENDT) unternimmt erstmals den Versuch, den Ausnahmekünstler Schlingensief, der 2010 im Alter von nur 49 Jahren starb, in seiner gesamten Bandbreite zu dokumentieren. Das intensive Porträt durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunstblutrausch über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Bayreuth bis hin zum Bestsellerautor, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Nomadland

Nomadland

US 2020 • 108 Min. • engl. OmU & DF • Regie: Chloé Zhao

Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Stadt im ländlichen Nevada, durch den sie selbst alles verloren hat, packt die 60-jährige Fern ihr Hab und Gut in ihren weißen Van und macht sich, ohne eine bestimmte Richtung oder ein bestimmtes Ziel im Auge zu haben, auf den Weg, um als moderne Nomadin im Westen der USA ein Leben außerhalb der konventionellen Gesellschaft zu erkunden.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Proxima - Die Astronautin

Proxima - Die Astronautin Proxima

DE/FR 2019 • 107 Min. • franz., engl., russ., deutsche OmU & DF • Regie: Alice Winocour

Die junge Astronautin Sarah hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Sie will als erste Frau den Mars erforschen. Als sie für die einjährige Weltraummission Proxima ausgewählt wird, beginnt eine intensive Vorbereitung auf den Aufbruch ins All und Abschied von der Erde.

Mit ihrer Geschichte über eine Astronautin, die ihren beruflichen Traum nur dann erfüllen kann, wenn sie sich von ihrer Tochter trennt, gelingt Regisseurin Alice Winocour ein tief berührendes Drama.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Fabian oder die Gang der Hunde

Fabian oder die Gang der Hunde

DE 2021 • 176 Min. • OdtF • Regie: Dominik Graf

Berlin, 1931. Jakob Fabian arbeitet tagsüber in der Werbeabteilung einer Zigarettenfabrik und driftet nachts mit seinem wohlhabenden Freund Labude durch Kneipen, Bordelle und Künstlerateliers. Er fällt dann aber der großen Entlassungswelle zum Opfer, und nicht nur seine Welt gerät aus den Fugen.

FABIAN oder DER GANG VOR DIE HUNDE basiert auf Erich Kästners 2013 erschienenen, rekonstruierten

Urfassung des Romans „Der Gang vor die Hunde“.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 4 Wochen

Donnerstag, 8. Juli

BILD Hochwald

Hochwald

AT/BE 2020 • 108 Min. • OdtF • Regie: Evi Romen

Dieses großartig inszenierte Drama erzählt die Geschichte des schrägen und sensiblen Marios, dessen Leben allmählich aus den Fugen gerät, als sein Jugendfreund Lenz wieder auftaucht.

Special: Der Österreichische Filmpreis on Tour. Wir zeigen für den österreichischen Filmpreis nominierte Filme.

Zum Trailer Termine nur an diesem Termin

Freitag, 23. Juli

BILD Parfüm des Lebens

Parfüm des Lebens Les Parfums

FR 2019 • 100 Min. • franz. Omu & DF • Regie: Grégory Magne

Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit zwei großartigen Hauptdarstellern – anrührend, menschlich und mit großer Zärtlichkeit erzählt.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 30. Juli

BILD Martin Eden

Martin Eden

IT/FR/DE 2019 • 129 Min. • OmU & DF • Regie: Pietro Marcello

In dieser Verfilmung des stark autobiografisch gefärbten Romans von Jack London entdeckt ein Seemann seine Berufung zum Schriftsteller. Eine formal bemerkenswerte Neu-Interpretation des autobiografischen Romans von Jack London.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

BILD Himmel über dem Camino

Himmel über dem Camino Camino Skies

AU/NZ 2019 • 80 Min. • engl. Omu & DF • Regie: Fergus Grady, Noel Smyth

HIMMEL ÜBER DEM CAMINO schildert die inspirierende Reise von sechs Pilgern aus Neuseeland und Australien, die sich auf den historischen, 800 Kilometer langen Pilgerweg durch Spanien begeben.

Ein berührender Film darüber, wie man lernt, mit Trauer zu leben, ohne den Lebensmut zu verlieren. Bewegend und inspirierend zugleich ist HIMMEL ÜBER DEM CAMINO eine wunderbare Geschichte über Menschen wie du und ich.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Sonntag, 1. August

BILD Unter den Sternen von Paris

Unter den Sternen von Paris Sous les étoiles de Paris

FR 2020 • 86 Min. • franz. OmU • Regie: Claus Drexel

Seit vielen Jahren schon lebt die obdachlose Christine völlig isoliert von Freunden und Familie unter einer Pariser Brücke. In einer schicksalshaften Nacht, wie es sie sonst eigentlich nur im Märchen gibt, platzt ein achtjähriger Junge mitten in ihre Lagerstatt. Der kleine Suli ist hoffnungslos verloren, spricht kein Wort Französisch und wurde von seiner Mutter getrennt. Zusammen brechen die beiden auf, um Sulis Mutter zu suchen…

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 20. August

BILD Auf alles, was uns glücklich macht

Auf alles, was uns glücklich macht Gli anni più belli

IT 2020 • 129 Min. • ital. OmU & DF • Regie: Gabriele Muccino

AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT geht der Frage nach, was uns als Menschen wirklich ausmacht, wohin uns unsere Wege führen und welche Werte wir an unsere Kinder weitergeben. Eine wunderbare Erzählung über Freundschaft, Liebe und die Suche nach dem eigenen Lebensweg.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 27. August

BILD Tove - Auf der Suche nach Freiheit und Liebe

Tove - Auf der Suche nach Freiheit und Liebe Tove

FI 2020 • 100 Min. • finn. OmU & DF • Regie: Zaida Bergroth

Inmitten ihres künstlerischen Kampfes und ihres unkonventionellen Privatlebens gelang Tove Jansson mit einem unerwarteten Nebenprojekt ein weltweiter Erfolg: Sie erfand die geliebte fabelhafte Welt der Mumins. TOVE ist ein mitreißendes Drama über die kreative Energie einer Frau mit einem beispiellosen Talent und ihrer turbulenten Suche nach Identität, Liebe und Freiheit.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 3. September

BILD Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft

Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft

DE/AT 2021 • 97 Min. • OdtF • Regie: Granz Henman

Die erfolgreichen Familienfilme ‚Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft‘ und ‚Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft‘ finden nun eine überzeugende und inhaltlich unabhängige Fortsetzung mit dem ins Teenageralter gekommenen Schüler Felix und seiner Gang.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 10. September

BILD Billie

Billie

UK 2020 • 97 Min. • OmU • Regie: James Erskine

In seinem Dokumentarfilm BILLIE verknüpft der britische Regisseur James Erskine aufwändig restauriertes Archivmaterial und die bisher ungehörten Tonbandaufnahmen von Linda Kuehl mit den Aufzeichnungen der wichtigsten Bühnenauftritte von Billie Holiday

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 17. September

BILD Je suis Karl

Je suis Karl

DE/CZ 2021 • 126 Min. • OmU & DF • Regie: Christian Schwochow

JE SUIS KARL erzählt von der Verführung nach einem Verlust, von persönlichem Schmerz und der Gefahr, die Verwerfungen im Denken und Handeln radikaler Menschen zu spät zu erkennen, und sei es nur, weil man liebt. Ein kompromissloser Film auf der Höhe unserer Tage.

„Ein Film, der sein Publikum am Kragen packt und durchrüttelt, bis man die Augen nicht mehr vor dem unangenehmen Thema verschließen kann.“ – Berliner Morgenpost

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 1. Oktober

BILD Marko Feingold – Ein jüdisches Leben

Marko Feingold – Ein jüdisches Leben

AT 2019 • 114 Min. • OdtF • Regie: Christian Krönes, Florian Weigensamer, Christian Kermer, Roland Schrotthofer

„Ein Jüdisches Leben“ portraitiert einen der letzten Zeitzeugen des Holocaust. Durch diesen Film soll Marko Feingolds Geschichte als unvergängliches Dokument erhalten bleiben. Zugleich werden auch aktuelle Entwicklungen beleuchtet und zeitlose Fragen aufgeworfen: Fragen zur menschlichen Natur – Moral, Verantwortung, zur Würde des Menschen – und deren Grenzen.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 15. Oktober

BILD Zimmer 212 – In einer magischen Nacht

Zimmer 212 – In einer magischen Nacht Chambre 212

FR/LU/BE 2020 • 87 Min. • franz. OmU • Regie: Christophe Honoré

In „Zimmer 212“ hinterfragt ein Paar nach 20 Jahren Ehe die gemeinsame Zeit und getroffene Entscheidungen. Das ist einerseits ernst und alltäglich, gleichzeitig aber märchenhaft und komisch – sofern man einen etwas surrealen Humor zu schätzen weiß. Antworten gibt die Komödie nicht, dafür aber jede Menge Stoff, über den man auch dann noch nachdenkt, nachdem die Nacht ihr Ende gefunden hat.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 22. Oktober

BILD ROCKY MOUNTAINS: Durchs wilde Herz Nordamerikas

ROCKY MOUNTAINS: Durchs wilde Herz Nordamerikas

AT 2020 • 120 Min. • OdtF • Regie: Anita Burgholzer, Andreas Hübl

Grenzenlose Freiheit, packende Geschichten, Abenteuer pur! Kommen Sie mit Anita Burgholzer und Andreas Hübl aus Steyr mit auf einen 5.000km langen Bike-Trip entlang des mächtigsten Gebirges Nordamerikas - von den grandiosen, hochalpinen Gebirgslandschaften Kanadas bis in die einsame Wüste New Mexikos.

Termin: 22.10.2021 19:30

Mehr unter www.nandita.at

Zum Trailer nur an diesem Termin

Donnerstag, 2. Dezember

BILD La Dea Fortuna - Göttin des Glücks

La Dea Fortuna - Göttin des Glücks La Dea Fortuna

IT 2019 • 118 Min. • ital. OmU • Regie: Ferzan Özpetek

In Ferzan Ozpeteks dreizehntem und bislang wohl schönstem Film stellt er die Frage nach Engagement, dem Engagement für Beziehungen, Freundschaft und für sich selbst – und gibt selbst auch gleich eine schöne, wenn nicht ganz einfache Antwort!

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 31. Dezember

BILD Mein Wenn und Aber

Mein Wenn und Aber

AT 2021 • 93 Min. • OdtF • Regie: Marko Doringer

Einfühlsam, beharrlich und humorvoll erforscht Regisseur Marko Doringer die Gefühlswelt einer Generation, die um ihren Weg ringt. MEIN WENN UND ABER ist ein bitter-süßer Beziehungsfilm über Liebe, Arbeit und den täglichen Kampf ums Glück. Damit kommt nach MEIN HALBES LEBEN und NÄGEL MIT KÖPFEN der dritte Teil der österreichischen Kultserie in die Kinos.

Laufzeit: mindestens 2 Wochen

WEITER IM PROGRAMM