Logo plus Hintergrund

Navigation

FILMSTARTS

Download Filmstarts als P D F

FILMSTARTS

Donnerstag, 21. Dezember

BILD Zapp Galura: Behemoth

Zapp Galura: Behemoth

AT 2016 • 6 Min. • OdtF • Regie: Mike Kren

Wenn der Mensch das Haus verlässt, erwachen die Roboter zum Leben und gehen ihrem Tagwerk nach – bis sie sich ineinander verlieben.

Am Kurzfilmtag 21. Dezember 2017 vor jedem Film.

nur an diesem Termin

BILD La Mélodie - Der Klang von Paris

La Mélodie - Der Klang von Paris La Mélodie

FR 2017 • 102 Min. • franz. OmU • Regie: Rachid Hami

LA MÉLODIE erzählt die Geschichte eines Violinisten, der beinahe an der Herausforderung zerbricht, einer Schulklasse im Banlieue von Paris das Geigenspiel nahezubringen. Doch auch in diesem rauen Umfeld trifft er auf unerwartete Talente und bringt den Kindern den Zauber der Musik bei.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Freitag, 22. Dezember

BILD Kaffee mit Milch und Stress

Kaffee mit Milch und Stress Mielensäpahoittaja

FI 2014 • 104 Min. • finn. OmU • Regie: Dome Karukoski

Tragikomische finnische Komödie um einen alten Griesgram, dessen altmodisches Weltbild durch die Familie seines Sohnes auf die Probe gestellt wird.

Zum Trailer nur an diesem Termin

BILD Eine bretonische Liebe

Eine bretonische Liebe Ôtez-moi d'un doute

FR 2017 • 100 Min. • franz. OmU • Regie: Carine Tardieu

Französische Komödie um die wirren Familienverhältnisse des 45-jährigen Erwan, der nur durch Zufall erfährt, dass sein Vater ein ganz anderer ist, als er denkt.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Montag, 25. Dezember

BILD Alte Jungs

Alte Jungs

LU 2016 • 90 Min. • OdtF • Regie: Andy Bausch

Nuckes, Fons, Lull und Jängi sind vier ältere Herrschaften, die die Schnauze voll davon haben, sich herumkommandieren und wie kleine Kinder behandeln lassen zu müssen. Also beschließen sie, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen - und in dieser Utopie, die sie planen, spielen Altersheime keine Rolle mehr.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Donnerstag, 28. Dezember

BILD Loving Vincent

Loving Vincent

PL/GB 2017 • 95 Min. • OmU • Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman

Der komplett von Hand gemalte Langfilm erweckt die Kunstwerke Vincent van Goghs zum Leben und beleuchtet die tragischen Ereignisse um seinen mysteriösen Tod. 125 Profis aus ganz Europa malten 65 000 Ölbilder anhand von Live-Aufnahmen mit SchauspielerInnen. Gewinner des Publikumspreises am Annecy-Festival!

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 3 Wochen

BILD Voll verschleiert

Voll verschleiert Cherchez la femme

FR 2017 • 87 Min. • franz. OmU • Regie: Sou Abadi

Regisseurin Sou Abadi erzählt mit frechem Humor von dem jungen Studenten Armand, der sich voll verschleiert als Kommilitonin seiner Freundin Leila tarnen muss, um an ihrem tief religiösen Bruder Mahmoud vorbei zu kommen.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Sonntag, 31. Dezember

BILD Das Leuchten der Erinnerung

Das Leuchten der Erinnerung The Leisure Seeker

IT/FR 2017 • 112 Min. • engl. OmU • Regie: Paolo Virzì

Großartiges Schauspielkino, in dem Paolo Virzì Helen Mirren und Donald Sutherland auf Reisen schickt.

Sonntag, 31. 12. um 21:15 LAST MOVIE OF THE YEAR 2017 mit einem Glas Prosecco.

Zum Trailer nur an diesem Termin

Donnerstag, 4. Jänner

BILD 120 BPM

120 BPM 120 Battements par minute

UK/IR 2017 • 144 Min. • engl. OmU • Regie: Robin Campillo

Die Lust zu streiten kann ein wichtiges Lebenselixier sein. Sie hält das Interesse wach an anderen genauso wie am politischen Geschehen. Campillos Film erzählt von einer Gruppe von Aktivisten der Anti-Aids-Bewegung im Paris der Neunzigerjahre.

Zum Trailer nur an diesem Termin

WEITER IM PROGRAMM

IM DEZEMBER

BILD Anna Fucking Molnar

Anna Fucking Molnar

AT 2017 • 100 Min. • OdtF • Regie: Sabine Derflinger

Sabine Derflinger, Ursula Wolschlager und Nina Proll erzählen gemeinsam die Geschichte der exzentrischen Schauspielerin Anna, deren Leben plötzlich den Bach runter geht.

Zum Trailer

BILD The big sick

The big sick

US 2017 • 119 Min. • engl. /urduisch OmU • Regie: Michael Showalter

Nach einer schrägen wahren Geschichte: Kumail, geboren in Pakistan, versucht in den USA als Comedian Fuß zu fassen – und nach einer gemeinsamen Nacht mit Emily dauerhaft einen Fuß in ihre Türe zu bekommen. Doch Kumails konservative Eltern halten von dieser Verbindung rein gar nichts.

Zum Trailer

BILD Teheran Tabu

Teheran Tabu

DE/AT 2017 • 96 Min. • Farsi OmU • Regie: Ali Soozandeh

Ein aufwühlendes und realistisches Drama um vier junge Menschen in Teheran, deren Schicksale bei ihrer

verzweifelten Suche nach Freiheit und Glück aufeinanderprallen.

Zum Trailer

BILD Plötzlich Santa

Plötzlich Santa

NO 2016 • 70 Min. • DF • Regie: Terje Rangnes • empf. ab 6 Jahren

Wenn Bullerbü und Michel aus Lönneberga auf Santa treffen: Nach der wunderbaren Bilderbuchvorlage "Weihnachten beim Weihnachtsmann" von Jens Ahlbom und Alf Prøsen erzählt PLÖTZLICH SANTA warmherzig und mit viel Humor über das eigentliche Wunder der Weihnacht.

Zum Trailer

BILD David Lynch - The Art Life

David Lynch - The Art Life

US/DK 2016 • 90 Min. • engl. OmU • Regie: Jon Nguyen, Rick Barnes, Olivia Neergaard-Holm

"David Lynch: The Art Life" entwirft ein vielschichtiges und sehr sensibles Bild des Künstlers jenseits

des gefeierten Independent-Regisseurs.

Zum Trailer

BILD Die Reise der Pinguine II

Die Reise der Pinguine II

FR 2016 • 85 Min. • Franz. OmU & DF • Regie: Luc Jacquet

Im zweiten Teil der faszinierenden Pinguin-Doku begleitet der Filmemacher Luc Jacquet einen jungen Kaiserpinguin auf seiner Reise vom Brutplatz zum Meer.

Zum Trailer

KINDERFILME

Donnerstag, 21. Dezember

BILD YOUKI 2017 - Filmprogramm der PreisträgerInnen

YOUKI 2017 - Filmprogramm der PreisträgerInnen

diverse diverse • 80 Min. • diverse • Regie:

Sehen Sie die Siegerfilme der YOUKI 2017 - Internationales Jugend-Medien-Festival

nur an diesem Termin

Donnerstag, 28. Dezember

BILD Bamse

Bamse

SE 2014 • 63 Min. • DF • Regie: Christian Ryltenius • empf. ab 5 Jahren

Obelix hat seinen Zaubertrank, Popeye seinen Spinat und Bamse seinen Donnerhonig.

BAMSE – DER LIEBSTE UND STÄRKSTE BÄR DER WELT ist Kinderkino für die Kleinsten, wie es sein soll.

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 4 Wochen