Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Nomadland, deutscher Titel: Nomadland

BILD Text Nomadland

US 2020 - 108 Min. - engl. OmU & DF - Regie: Chloé Zhao - Drehbuch: Chloé Zhao - Musik: Ludovico Einaudi - Kamera: Joshua James Richards - Schnitt: Chloé Zhao - DarstellerInnen: Frances McDormand, David Strathairn, Linda May, Charlene Swankie, Bob Wells u.a.

Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Stadt im ländlichen Nevada, durch den sie selbst alles verloren hat, packt die 60-jährige Fern ihr Hab und Gut in ihren weißen Van und macht sich, ohne eine bestimmte Richtung oder ein bestimmtes Ziel im Auge zu haben, auf den Weg, um als moderne Nomadin im Westen der USA ein Leben außerhalb der konventionellen Gesellschaft zu erkunden. Sie verzichtet während ihrer Reise auf materiellen Komfort, nimmt jegliche Arbeit an, die sie unterwegs angeboten bekommt, von der Reinigung von Toiletten im Badlands National Park, über die Arbeit in einer Restaurantküche in South Dakota bis hin zum Verpacken von Waren in einem Amazon-Fulfillment-Center in den Wochen vor Weihnachten, und nabelt sich von Freunden und Familienmitgliedern ab. Doch Fern ist auf ihrer Reise alles andere als allein zwischen all den anderen Menschen, die auch in ihren Wohnmobilen leben. Immer wieder macht sie die Bekanntschaft von Menschen, die aus ähnlichen Gründen unterwegs sind wie sie und ihre Häuser, ihre Arbeit oder einen geliebten Menschen verloren haben. Auf einem Campingplatz mitten in der Wüste, wo ein jährliches Nomadentreffen, das sogenannte Rubber Tramp Rendezvous, stattfindet, macht sie die Bekanntschaft von Bob Wells, dem Organisator des Ganzen. Dieser hält Seminare über finanzielle, technische, rechtliche und soziale Strategien für die Gruppe.

Auszeichnungen: Oscars für den besten Film, die beste Regie und die beste Hauptdarstellerin und unzählige andere Preise