Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Benjamin Blümchen – Seine schönsten Abenteuer, deutscher Titel: Benjamin Blümchen – Seine schönsten Abenteuer

Benjamin Blümchen – Seine schönsten Abenteuer
BILD Text Benjamin Blümchen – Seine schönsten Abenteuer

DE 1997 - 75 Min. - OdtF - empfohlen für Menschen jeden Alters - Regie: Gerhard Hahn - Drehbuch: Elfie Donnelly - DarstellerInnen: Mit den Stimmen von: Susanna Bonasewicz, Gisela Fritsch, Till C. Hagen u.a.

In seinem Steinzeit-Traum rettet der Elefant Benjamin Blümchen das Mammutbaby vor dem Suppentopf des Höhlenmeisters, trifft einen netten Dino und erfindet so nebenbei das Rad. Kaum ist er aus seinem Traum erwacht, lernt er Bibi Blocksberg kennen und will einfach nicht glauben, dass sie eine kleine Hexe ist. Fliegen ist für Benjamin überhaupt das Größte. Als Karla Kolumnas Zeitung einen Ballonflug-Wettbewerb veranstaltet, muss Benjamin natürlich mitmachen und tritt mit seinem Freund Otto gegen den eingebildeten Baron Zwiebelschreck an. Dreimal dürft ihr raten, wer das Wettfliegen gewinnt…

Die drei Episoden von „Benjamin Blümchen“ präsentieren sich als „Überraschungsei der Kinderunterhaltung“. Das Steinzeitabenteuer sorgt für die lehrreiche, aber zeigerfingerfreie Moral, die Begegnung mit der etwas tollpatschigen Bibi Blocksberg ist in erster Linie verdammt lustig und der Ballonwettbewerb punktet mit einem kindgerechten Maß an Spannung. Dabei wird der Wert statt auf dämliche Actionszenen ganz klar auf das unterhaltsame Erzählen der abwechslungsreichen Geschichten gelegt – so müssen sich auch die mitgezerrten Erwachsenen nicht dazu genötigt fühlen, genervt aus dem Kinosaal zu flüchten, sondern können den Film ohne weiteres gemeinsam mit ihren Kindern genießen. Besonders erfreulich ist auch, dass neben Benjamin, der hier von seiner Ur-Stimme Edgar Off vertont wird, auch die Nebenfiguren - von der rasenden Reporterin Karla Kolumna über den freundlichen Zoodirektor Herr Tierlieb bis hin zum ängstlichen Bürgermeister-Sekretär Pichler - von den Originalsprechern aus der Kassettenserie synchronisiert werden – so trifft man hier seine alten Bekannten gleich auf doppelte Weise wieder.