Logo plus HintergrundVOD Logo

Navigation

Originaltitel: Dogman, deutscher Titel: Dogman

Dogman
BILD Text Dogman

IT/FR 2018 - 102 Min. - ital. OmU - Regie: Matteo Garrone - Drehbuch: Matteo Garrone, Massimo Gaudioso, Ugo Chiti, Maurizio Braucci - Kamera: Nicolai Brüel - Schnitt: Marco Spoletini - Musik: Michele Braga u.a. - DarstellerInnen: Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Nunzia Schiano, Adamo Dionisi, Francesco Aquaroli, Alida Baldari Calabria, Gianluca Gobbi u.a.

Eine verfallene Küstenstadt, irgendwo im Süden Italiens. Der sanftmütige Marcello hat hier ein bescheidenes, aber glückliches Leben aufgebaut. Er betreibt einen kleinen Hundesalon, in dem er sich liebevoll um die Vierbeiner kümmert – inklusive Waschen, Schneiden, Föhnen – und verdient sich etwas dazu, indem er Kokain verkauft. In seiner Freizeit spielt er mit den rauen Männern aus seiner Nachbarschaft Fußball, sie alle mögen und akzeptieren ihn – das ist dem schmächtigen Mann sehr wichtig. Im Mittelpunkt seines Lebens steht aber seine kleine Tochter Alida, die er über alles liebt.

Doch das harmonische Leben wird zunehmend von Simone getrübt, einem bulligen Ex-Boxer, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Er randaliert, prügelt und tyrannisiert seine gesamte Umgebung – ein brutaler Kokainabhängiger außer Kontrolle.

Nach und nach drängt sich Simone mehr und mehr in Marcellos Leben und bedroht dessen Existenz. Fest entschlossen seine Würde zurückzugewinnen, schmiedet Marcello einen Plan. Ein furchtbares Vorhaben, mit dem er seine Würde zurückgewinnen will – und den Respekt seiner Nachbarn...

Auszeichnung: Cannes 2018: Bester Darsteller: Marcello Fonte