Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Bruder Jakob, schläfst du noch?, deutscher Titel: Bruder Jakob, schläfst du noch?

Bruder Jakob, schläfst du noch?
BILD Text Bruder Jakob, schläfst du noch?

AT 2018 - 80 Min. - OdtF - Regie: Stefan Bohun - Drehbuch: Stefan, Johannes, David Bohun - Kamera: Klemens Hufnagl - Schnitt: Marek Kralovsky

Jakob nahm sich das Leben. Er war nach Portugal ausgewandert, wo er als Anästhesist arbeitete. Doch Jakob litt oft an Heimweh, war erfüllt von Sehnsucht. Das letzte Lebenszeichen, das sein Bruder Stefan von ihm erhielt, war sein geändertes Profilbild in einem sozialen Netzwerk: Es zeigte das Tiroler Lareintal.

In »Bruder Jakob, schläfst du noch?« brechen die vier Brüder des Verstorbenen zwei Jahre später in eben diesem Tal zu einer Wanderung auf, die in der Gegenwart beginnt und sie, Schritt für Schritt, mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert. Welche Rolle hatte jeder der fünf Brüder innerhalb der Familie?

"Für mich ist der Film die gemeinsame Begehung eines Trauerweges nach dem Suizid meines Bruders. Eine Annäherung an Jakob wird zu einer Reise durch Raum und Zeit mit meinen drei verbliebenen Brüdern. (...) BRUDER JAKOB, SCHLÄFST DU NOCH? ist gleichzeitig Abschied und Wiedersehen. (Stefan Bohun)