Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

SOUS LE SABLE - UNTER DEM SAND

Bild: SOUS LE SABLE - UNTER DEM SAND

F 2000 - Farbe - 96 Min. - franz. OmU
Regie: Francois Ozon - Buch: Francois Ozon, Emmanuele Bernheim, Marina De Van, Marcia Romano - Kamera: Jeanne Lapoirie, Antoine Heberle - Schnitt: Laurence Bawedin - Musik: Philippe Rombi - DarstellerInnen: Charlotte Rampling, Bruno Cremer, Jacques Nolot, Alexandra Stewart, Pierre Vernier, Andree Tainsy u. a.

Nichts ist wie es scheint, und der Schein ist wahrer als die Wirklichkeit! Eine 25-jaehrige Ehe liegt hinter dem Paar, das sich wortlos zu verstehen scheint, sich am Steuer abloest, fuer einen Zug die Zigarette teilt, den gleichen Weingeschmack hat, gewohnheitsmaessig in die Ferien zum Familienwohnsitz in Les Landes aufbricht.

Am naechsten Morgen gehen sie zum Strand, aber sie will noch eine Weile in der Sonne liegen bleiben, als er sich schon zum Baden aufmacht - um nie wieder zurueckzukehren. Ein Ehemann verschwindet am Strand, eine Ehefrau bleibt zurueck und fluechtet sich fortan in den Wahn, dass er noch da sei.

Aussergewoehnlich die allgegenwaertige 'mysterioese' Charlotte Rampling als Marie, die mit ihrer Leinwandpraesenz bis zuletzt den Spannungsbogen eines Films aufrecht erhaelt, der wie ein Thriller beginnt und sich in das Psychodrama einer verlassenen Frau verwandet und sich am Ende als ergreifende Meditation ueber Verlust, Trauer und Wahn erweist.

Francois Ozon bleibt mit dieser Frauenfigur bei seinen unterkuehlten Geschichten ueber die Beziehungswelt von heute, zeichnet das Portraet einer saturierten buergerlichen Gesellschaft, die auch ihre Toten verkraften kann, weil sie sonst die gewohnten Ablaeufe stoeren.