Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

LE PETIT VOLEUR - DER KLEINE DIEB

Bild: LE PETIT VOLEUR - DER KLEINE DIEB

F 1998 - Farbe - 63 Min. - franz.OmU
Regie: Erick Zonca - Buch: Erick Zonca, Virginie Wagon - Kamera: Pierre Milon - Schnitt: Jean-Robert Thomann - DarstellerInnen: Nicolas Duvauchelle, Yann Tregouet, Jean-Jerome Esposito, Martial Bezot u. a.

S., der namenlose Protagonist des Films, provoziert von seinem Chef, dem Baeckermeister, rausgeschmissen zu werden. Anschliessend beklaut er das Maedchen, mit dem er sich verabredet hat, und verlaesst Orleans.
Er kommt nach Marseille; dort will er abrechnen mit den Ungerechtigkeiten des Lebens und Teilhaben am Reichtum. Auf der Suche nach Unabhaengigkeit, Erwachsensein und Maennlichkeit geraet er in eine Bande Kleinkrimineller und schlittert noch tiefer in die Abhaengigkeit. Schweigend passt er sich an, geht seiner entfremdeten Arbeit nach, versucht sich in der Hierarchie nach oben zu arbeiten und lernt eine enorme Gewaltbereitschaft kennen, die meist nur darauf beruht, die eigene Angst niederzuschlagen. Der Spalt zwischen der Realitaet und seinen Vorstellungen wird immer groesser.
Es ist ein hartes Portraet der Talfahrt und Sprachlosigkeit eines orientierungslosen Jugendlichen, das nur einen sehr intimen Blick zulaesst. Sehr nahe geht die Kamera an den kleinen Dieb heran, faengt seine Emotionen ein und zieht jeden Zuseher einzeln in seine geschlossene Welt.
Erick Zonca, der auch fuer das franzoesische Fernsehen arbeitet, begann seine Karriere als Regisseur hoechst erfolgreich mit Kurzfilmen und seinem Spielfilm 'Liebe das Leben', fuer den er zwei goldene Palmen in Cannes erhielt. 'Der kleine Dieb', sein juengstes Meisterwerk, gewann den Wettbewerb beim Int. Fernsehfestival in Biarritz.