Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

JE CHANTERAI POUR TOI - ICH SINGE FÜR DICH

Bild: JE CHANTERAI POUR TOI - ICH SINGE FÜR DICH

Mali/F 2001 - 76 Min. - Farbe - franz./bamb. OmU
Regie: Jacques Sarasin - Drehbuch: inspiriert von Lieve Joris - Kamera: Stephan Oriach - Schnitt: Bernard Josse - Musik: Boubacar Traoré, Ali Farka Touré, Ballake Sissosko - DarstellerInnen: Boubacar Traoré, Ali Farka Touré, Nadieye Niang, Ballake Sissosko u. a.

Einst weckten KarKar«s Lieder jeden Morgen im Radio ganz Mali auf. Nach dem Sturz des sozialistischen Prädidenten Modibo Keitas im Jahr 1968 verschwand der schlecht bezahlte "afrikanische Elvis" in der Provinz. Als seine Frau stirbt, geht Boubacar Traoré als Bauarbeiter nach Frankreich. Seine Kameraden müssen ihn stoßen, damit er auf den Anruf eines englischen Produzenten reagiert.

In Mali Blues unternimmt der Sänger Boubacar Traoré (KarKar) mit dem Schweizer Dokumentaristen Jacques Sarasin eine Reise in die Vergangenheit. Traoré sagt während der Reise nicht ein Wort über sich, aber gerade dies verleiht dem Film Spannung.

"... AFRICAN BLUES (so der Verleihtitel in Deutschland) ist ein Gedicht, das die Kamera schrieb." (Tagesspiegel Berlin)

Eine bewegende Musikbiografie à la "Buena Vista Social Club".

Auszeichnungen: 1. Prix du Int. Documentary & Experimental Film Show Montevideso 2001; 2001 Los Angeles Int. Film Festival; 2002 Tribeca Int. Film Festival; 2002 New York; Viennale 2002; African Film Festival 2002, Tokyo 2002,