Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

CODE INCONNU - CODE: UNBEKANNT

Bild: CODE INCONNU - CODE: UNBEKANNT

F/D/Rumänien 2000 - Farbe - 118 Min. - franz. OmU
Regie & Drehbuch: Michael Haneke - Kamera: Jürgen Jürges - Schnitt: Andreas Prochaska, Karin Hartusch, Nadine Muse - Musik: Giba Goccalves - DarstellerInnen: Juliette Binoche, Thierry Neuvic, Sepp Bierbichler, Alexandre Hamidi, Helene Diara, Ona Lu Yenke, Djibril Kouyate, Paulus Manker u. a.

Michael Haneke verwebt in faszinierender Weise mehrere Geschichten miteinander, die alle ihren Ausgangspunkt in Paris haben. Daraus entsteht ein Kaleidoskop verschiedener Einzelschicksale:

Ein belebter Boulevard in Paris. Jean hat sich gerade von seiner Schwägerin Anne verabschiedet, nachdem er sich bei ihr darüber beklagt hatte, dass er es nicht länger auf dem Bauernhof seines Vaters aushält. Achtlos wirft er im Vorbeigehen ein zerknülltes Stück Papier in die Hände der rumänischen Bettlerin Maria. Als der Schwarze Amandou die Ehre der Bettlerin verteidigen will, kommt es zu einer Schlägerei. Die Polizei greift ein mit dem Ergebnis, dass Amandou inhaftiert und die illegale Einwanderin Maria ausgewiesen wird. Ein zufälliges Ereignis, das Wellen schlägt, wie ein Steinwurf ins Wasser - ein Ausgangspunkt für die Erzählung scheinbar disparater Lebensgeschichten.

"Haneke gestaltet "Code Inconnu" diesmal zu einem fast schon ironisch leichtem Spiel mit Brüchen filmischer und fotografischer Strategie und findet in seiner ersten französischen Produktion grandios schlichte Bilder." (Der Standard)