Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

BUT I'M A CHEERLEADER - WEIL ICH EIN MÄEDCHEN BIN

USA 1999 - Farbe - 89 Min. - engl. OmU - empf. ab 12 Jahre
Regie: Jamie Babbit - Drehbuch: Brian Wayne Peterson - Kamera: Jules Labarthe - Musik: Pat Irwin - DarstellerInnen: Natasha Lyonne, Cathy Moriarty, RuPaul, Clea du Vall, Bud Cort, Mink Stole, Eddie Cibrian u. a.

Megan ist ein hübsches Mädchen und obwohl sie als Cheerleader und Spitzenschülerin der perfekte Teenager ist und sich überdies seit zwei Jahren vom populärsten Sportler der Schule abknutschen lässt, kommt ihren höchst konservativen Eltern ein unheimlicher Verdacht. Die Beweise fuer "lesbische Tendenzen" sind erdrückend: Melissa Etheridge-Poster im Zimmer, Pin-Up-Girl im Spind, Tofu statt T-Bone zum Essen usw.

Die verängstigten Eltern verfrachten Megan in ein "True Directions" genanntes Umerziehungslager, wo sie Neigungen erst einmal zu gestehen hat, um dann in einem Fünf-Punkte-Programm davon befreit zu werden - solche Lager gibt's wirklich, kein Scherz. Hier soll Megan "normale" - heterosexuelle - Gesellschaftsformen lernen. Doch als Megan im Camp die rebellische Graham trifft, ist die Umerziehung auf einen Schlag massiv gefährdet usw.

But I'm a Cheerleader ist ein schriller, bunter und böser Film, eine gelungene Satire auf die Intoleranz der kleinbürgerlichen (nicht nur) amerikanischen Gesellschaft.