Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

APOCALYPSE NOW REDUX

Bild: APOCALYPSE NOW REDUX

USA 2001 - Farbe - 203 Min. - DF - Praedikat: bes. wertvoll - empf. ab 14 Jahre
Regie: Francis Ford Coppola -Drehbuch: John Milius, Francis Ford Coppola, Michael Herr nach dem Roman 'Herz der Finsternis' von Joseph Conrad - Kamera: Vittorio Storaro - Schnitt: Walter Murch, Richard Marks - Musik: Carmine Coppola, Francis Ford Coppola u. v. a. - DarstellerInnen: Marlon Brando, Robert Duvall, Martin Sheen, Frederic Forrest, Albert Hall, Sam Bottoms, Laurence Fishburn, Christian Marquand, Aurore Clement, Dennis Hopper, Harrison Ford u. a.

Der Vietnamkrieg ist im vollen Gange, als Capitain Benjamin L. Willard den Auftrag erhaelt, den abtruennigen Colonel Walter E. Kurtz auszuschalten. Der ehemalige Vorzeigesoldat hat sich im Dschungel Kambodschas bei einem Eingeborenenstamm zum Gott aufgeschwungen und ist den Generaelen ein Dorn im Auge. Willard macht sich auf die gefaehrliche und anstrengende Reise durch das Kriegsgebiet.

1976, ein Jahre nach dem offiziellen Ende des Vietnam-Krieges, begann Coppola mit dem Dreh zu Apocalypse Now, aber erst 1979 kam der Film ins Kino. Nun, ueber zwanzig Jahre spaeter, ist er mit 203 Minuten volle fuenfzig Minuten laenger als das Original und als Apocalypse Now Redux wieder in den Kinos und zeigt erneut die Bigotterie und den Irrsinn des Krieges auf.

Wer darf entscheiden, wann eine Greueltat ein Verbrechen oder eine gerechte Heldentat ist? Diese Frage ist vor dem Hintergrund des Terrorismus und der auf ihn folgenden Vergeltungsschlaege aktueller denn je. Sie ist auch das Grundthema der zugrunde liegenden Novelle 'Herz der Finsternis' von Joseph Conrad aus dem Jahre 1900.

Nach beeindruckenden dreieinhalb Stunden ohne Pause (man hat zum Glueck erkannt, dass es bei diesem Film keinen guten Zeitpunkt fuer eine Unterbrechung geben kann) wird man das Kino in der gefestigten Erkenntnis verlassen, dass Genie und Wahnsinn gefaehrlich nahe beieinander liegen und es wichtiger denn je ist, ein genaues Auge auf die Armeen dieser Welt zu werfen. (Filmspiegel)

Auszeichnungen: Apocalypse Now erhielt drei Oscars, drei Golden Globes und die Goldenen Palme in Cannes.