Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

WODKA LEMON

Bild: WODKA LEMON

Armenien/F 2003 - 90 Min. - Farbe - OmU

Regie: Hiner Saleem - Drehbuch: Lei Dinety, Hiner Saleem, Pauline Gouzenne
Kamera:Christophe Pollock - Schnitt: Dora Mantzoros
Musik: Michel Korb, Roustam Sadoyan
DarstellerInnen: Romen Avinian, Lala Sarkissian, Ivan Franek, Ruzan Mesropyan u. a.

Ein kleines , überwiegend von Kurden bewohntes armenischen Dorf im Kaukasus: Hier ist jeder damit beschäftigt, während des harten Winters irgendwie über die Runden zu kommen. So auch Hamo, ein rüstiger Witwer. Mit seiner Pension von sechs Dollar im Monat kann er nicht überleben und so verkauft er nach und nach auf dem Flohmarkt in der nächsten Stadt die ganze Habe. Von seinen Söhnen kann Hamo keine Hilfe erwarten: Der eine lebt in Frankreich, der andere lässt sich täglich mit Wodka Lemon volllaufen. Hamos Enkelin wiederum hat einen Bräutigam, der bei der Hochzeitsfeier mit vorgehaltener Pistole zur Erfüllung seiner Eheversprechen genötigt werden muss.

Trotz allem verliert Hamo seinen Optimismus nicht. Jeden Tag besucht er das Grab seiner Frau und erzählt ihr, was es so alles Neues gegeben hat. Und hier begegnet er der schönen Witwe Nina, die ihm nicht mehr aus dem Kopf geht.

Eine wunderbare skurille Tragikomödie vol mit lakonischem Witz und Zärtlichkeit. Mit nverwüstlicher Energie und Lebensfreude stemmen sich Hamo und Nina, die man als Zuschauer sofort ins Herz schließt, gegen alle Widrigkeiten des Lebens.

Regisseur Hiner Saleem stammt aus dem kurdischen Irak und hat einen Blick für die karge Schönheit der schneeverwehten Berglandschaft des Kaukasus.

Auszeichnung: Int. Filmfestspiele Venedig 2003 - “Premio San Marco” Preis