Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

NEWS

EDITORIAL

Liebe Kinofreunde!

Wer einen der folgenden Filme beim Festival „Der Neue Heimatfilm“ in Freistadt versäumt hat, kann ihn bei uns nachschauen: BEWEGUNG EINES NAHEN BERGES, BIER! DER BESTE FILM, DER JE GEBRAUT WURDE und NEVRLAND.

Ein ganz besonderes Filmkunstwerk zeigen wir gleich Anfang September: La Flor, Ein knapp 14-stündiges Epos in drei Kapiteln, das klassische Filmgenres genüsslich dekonstruiert und ihnen gleichzeitig huldigt. In den stets mit denselben Schauspielerinnen besetzten Episoden finden sich B-Movie-Horror und Melodram, der Agentenfilm aus dem Kalten Krieg, der französische Autorenfilm, der Western, das Filmessay und das Period Picture, bis plötzlich ein Filmemacher auftaucht und mit der Meuterei seiner Hauptdarstellerinnen konfrontiert wird. Binge Watching im Kino!

Der Film FAIRTRADERS geht der Frage nach, wie ein Wirtschaftsmodell nach dem Neoliberalismus aussehen kann und zeigt hierzu die Haltung dreier Vorreiter. Nach der Vorstellung am 17.9. wird der Regisseur Nino Jacusso zu einem Gespräch zur Verfügung stehen.

Am 9.9. und 13.9. erfreuen wir zusätzlich zu Augen und Ohren auch den Gaumen mit Leberkäse zum Film LEBERKÄSJUNKIE bzw. einer Bierverkostung anläßlich einer Vorstellung des Filmes BIER! DER BESTE FILM, DER JE GEBRAUT WURDE.

Mit Gregor Schmidinger (NEVRLAND) und Sebastian Brameshuber (BEWEGUNG EINES NAHEN BERGES) dürfen wir Ihnen gleich zwei oberösterreichische Regisseure vorstellen, die mit ihren Langfilmen bereits auf renommierten Festivals ausgezeichnet wurden. Beide Filme waren auch am Festival „Der Neue Heimatfilm“ in Freistadt zu sehen.

Sebastian Brameshuber gelingt mit Bewegung eines Nahen Berges ein liebevolles Portrait über einen nigerianischen Ersatzteilhändler in der Obersteiermark. Ein Film zwischen Dokumentation und Fiktion, der durch seine vielschichtige Erzählweise und seinen außergewöhnlichen Rhythmus besticht. Nach der Vorstellung von BEWEGUNG EINES NAHEN BERGES am 23.9. findet ein Gespräch der Diagonaleintendanten Peter Schernhuber und Sebastian Höglinger mit dem Regisseur Sebastian Brameshuber statt, der schon anlässlich seines ersten Filmes UND IN DER MITTE, DA SIND WIR zu Gast im Programmkino Wels war.

Wir wünschen Ihnen viele einzigartige Momente im Programmkino im Kulturzentrum mitten in Wels

Andrä Steiner

Kinokulturlogo | Europa Cinema logo

Gespräch: Fair Traders

Mo. 16.9.2019, 19:30 | Reservierung

IM GESPRÄCH mit dem Protagonisten Patrick Hohmann und Vertretern von Grüne Erde und Weltladen Wels nach der Vorstellung von FAIR TRADERS.
Freier Eintritt für ZuwanderInnen und in Betreuung befindliche Personen. In Kooperation mit FFT und unterstützt von ADA.