Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

FILMSTARTS

Download Filmstarts als P D F

VORSCHAU

FILMSTARTS

Mittwoch, 1. April

BILD Space Dogs

Space Dogs

AT/DE 2019 • 91 Min. • russ. OmU • Regie: Elsa Kremser, Levin Peter

„Den richtigen Abstand zur Welt finden und sich dann dort entschieden einzurichten – das ist eine der größten Herausforderungen, nicht nur im Kino. Space Dogs meistert diese Aufgabe mit seltener Eleganz: in seiner respektvoll-insistierenden Nähe zu den Dogs und in seinem märchenhaften Fernblick auf den geschichtlichen und physikalischen Space, der sie und uns umhüllt.“ – Alexander Horwath

Zum Trailer Laufzeit: mindestens 2 Wochen

Mittwoch, 28. Oktober

BILD ROCKY MOUNTAINS: Durchs wilde Herz Nordamerikas

ROCKY MOUNTAINS: Durchs wilde Herz Nordamerikas

AT 2020 • 120 Min. • OdtF • Regie: Anita Burgholzer, Andreas Hübl

Grenzenlose Freiheit, packende Geschichten, Abenteuer pur! Kommen Sie mit Anita Burgholzer und Andreas Hübl aus Steyr mit auf einen 5.000km langen Bike-Trip entlang des mächtigsten Gebirges Nordamerikas - von den grandiosen, hochalpinen Gebirgslandschaften Kanadas bis in die einsame Wüste New Mexikos.

Mehr unter www.nandita.at

Zum Trailer Termine nur an diesem Termin

WEITER IM PROGRAMM

IM MÄRZ

BILD Weißer Weißer Tag

Weißer Weißer Tag

IS/DK/SE 2019 • 109 Min. • Isl. OmU & DF • Regie: Hlynur Palmason

Island, ein alleinstehendes Haus an einem abgeschiedenen Ort in betörend schöner Landschaft. Ein ehemaliger Polizist, dessen Frau vor kurzem bei einem Autounfall ums Leben kam, verdächtigt einen Mann, eine Affäre mit seiner verstorbenen Frau gehabt zu haben. Seine obsessiven Nachforschungen stellen die Beziehungen zu seinen Nächsten – insbesondere zu seiner geliebten Enkelin – zusehends auf die Probe.

Zum Trailer

BILD Der Glanz der Unsichtbaren

Der Glanz der Unsichtbaren

FR 2019 • 102 Min. • franz. OmU & DF • Regie: Louis-Julien Petit

Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte Macron: Die meisten der Besucherinnen des Tageszentrums für wohnungslose Frauen L’Envol nennen sich nach prominenten Vorbildern. Doch das L’Envol, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung. Drei Monate bleiben den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique, ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen.

Zum Trailer

BILD Brot

Brot

AT/DE 2020 • 94 Min. • OdtF • Regie: Harald Friedl

BROT – dieser Film zeigt, wie wir Brot noch nie gesehen haben. Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so fundamentalen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Harald Friedl zeigt vor allem, was Brot ausmacht und wie sich die sozialen, gesundheitlichen und ökologischen Bedingungen in Brot verkörpern.

Special: Mitwoch, 12.2.2020 – IM GESPRÄCH mit dem Regisseur Harald Friedl nach der 19:30 Vorstellung

Zum Trailer

BILD Little Women

Little Women

US 2019 • 135 Min. • eng. OmU & DF • Regie: Greta Gerwig

Vier Schwestern wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in der von starren Geschlechterrollen geprägten Gesellschaft der Vereinigten Staaten auf.

„Little Women“ ist mitreißendes, immer berührendes, niemals kitschiges Schauspiel-Kino, das einen trotz aller tragischer Ereignisse einfach unfassbar glücklich wieder in den kalten Winter hinaus entlässt.

Zum Trailer

BILD Elfie Semotan, Photographer

Elfie Semotan, Photographer

AT 2019 • 80 Min. • OdtF • Regie: Joerg Burger

female tracks Logo Die in Oberösterreich geborene Elfie Semotan ist seit den 1980er Jahren eine der begehrtesten und sicher eigenwilligsten Modefotografinnen der Welt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert arbeitet die heute 77-jährige Semotan erfolgreich an der Schnittstelle von Kunst-, Mode- und Werbefotografie.

Zum Trailer

BILD Sorry We Missed You

Sorry We Missed You

GB/FR/BE 2018 • 100 Min. • engl. OmU • Regie: Ken Loach

SORRY WE MISSED YOU erzählt eine universelle Geschichte über Leistungsdruck und Ausbeutung, über Pflegenotstand und Nächstenliebe, über Kampfgeist und Zusammenhalt – kurz über die Themen, die aktuell europaweit die Menschen beschäftigen.

Zum Trailer

BILD Rettet das Dorf

Rettet das Dorf

AT 2020 • 75 Min. • OdtF • Regie: Teresa Distelberger

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben, das ist das Ideal, von dem viele träumen: Ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, mit der man ins Plaudern kommt, ein Gasthaus, in dem man immer willkommen ist – und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: Die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.

Zum Trailer

BILD Die Dohnal

Die Dohnal

A 2019 • 104 Min. • OdtF • Regie: Sabine Derflinger

female tracks Logo Johanna Dohnal war eine der ersten Feministinnen in einer europäischen Regierung, sie war Staatssekretärin und Frauenministerin. 1995 ist man die österreichische Frauenministerin Johanna Dohnal endlich losgeworden. Sie war Sand im Getriebe und unbequem.

DIE DOHNAL setzt der Ikone dieser österreichischen Politik ein Denkmal und schafft damit eine Identifikationsfigur für heutige und nachfolgende Generationen.

Special: Donnerstag 5.März – 18:00 Uhr: IM GESPRÄCH mit Sabine Derflinger, der Politikwissenschaftlerin Alexandra Weiss, Grüne NR Agnes Sirkka Prammer, CLV Bezirksvorsitzende Edda Wiesbauer, FPÖ GR Olivera Stojanovic, SPÖ NR Eva Maria Holzleitner, moderiert von der Schriftstellerin und Kulturjournalistin Dominica Meindl nach der Vorstellung

Montag, 2. März – 20:30 Uhr

Zum Trailer