Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

ÜBER WASSER

Bild: ÜBER WASSER

A/LX 2006 - 83 Min.
Farbe - mehrspr. OmU
Regie: Udo Maurer
Drehbuch: Udo Maurer. Michael Glawogger Kamera: Attila Boa, Udo Maurer
Schnitt: Oliver Neumann, Ilse Buchelt, Emily Artmann

Trotz des Wassers - Ohne das Wasser - Mit dem Wasser. Der österreichische Regisseur Udo Maurer erzählt in diesem Dokumentarfilm, gegliedert in drei Kapiteln, aus drei unterschiedlichen Teilen unserer Erde von der existentiellen Bedeutung des Elements Wasser für die Menschheit.

Ob im überschwemmten Bangladesh, wo die Erosion den Menschen ihr Land raubt. Ob in der Trockenheit der Wüste Kasachstans, wo einst der Aralsee den Menschen reiche Fischgründe bot. Ob in den Slums von Nairobi, in Kibera, wo manchmal ein Liter Wasser mehr kostet als die Menschen zu zahlen imstande sind: Überall sind Gesellschaften vom Wasser geprägt und überall ist ihr Verhältnis zum “blauen Gold” ein ambivalentes, durchaus schicksalhaftes.
ÜBER WASSER bietet Einblicke in das Leben von Menschen und ihren ganz persönlichen Strategien sich “über Wasser” zu halten. ÜBER WASSER versucht Fragen aufzuwerfen, ohne gleich Lösungen mitzuliefern.

Udo Maurer: “Wir sehen im ersten Teil zuviel Wasser, dann zuwenig Wasser - und in der dritten Geschichte wird eine neue Ebene eingezogen, Wasser als Geschäft. Es geht im dritten Teil um die Macht - in Nairobi ist Wasser ein Machtfaktor. Die Grundlage, die als Überbau zu diesem Film gelten kann, lautet: “Ist Wasser ein Menschenrecht oder ein Wirtschaftsgut?”. Es gibt Konzerne, die es als Wirtschaftsgut behandeln und NGOs, die Wasser als Menschenrecht propagieren.”