Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

NOTHING PERSONAL

Bild: NOTHING PERSONAL

IRL/NL 2009 - 85 Min. - holl./engl. OmU Regie & Drehbuch: Urszula Antoniak - Kamera: Daniel Bouquet - Schnitt: Nathalie Alonso Casale - Musik: Ethan Rose - DarstellerInnen: Stephen Rea, Lotte Verbeek, Tom Charifa, Fintan Halpenny, Ann Marie Horan u. a.

NOTHING PERSONAL erzählt von einer jungen Holländerin, die ihr bisheriges Leben hinter sich lässt. Nur mit einem Rucksack und ein paar elementaren Gegenständen wie Zelt und Schlafsack bricht sie nach Irland auf und wandert dort in völliger Einsamkeit durch die Wildnis. Ihrer Umwelt steht sie nach einem Schicksalsschlag abweisend gegenüber.

Doch dann trifft sie inmitten der menschenverlassenen einsamen Landschaft auf ein altes abgelegenes Haus. Dort lebt der Eigenbrödler Martin, der ihr Essen dafür anbietet, dass sie ihm im Garten hilft. Jeder Versuch der Kontaktaufnahme wird von ihr rabiat zurück gewiesen. Erst langsam realisiert sie, dass sie im Grunde Geistesverwandte sind.

"Während unsere zeitgenössische Welt mit Themen wie Vereinheitlichung und Integration beschäftigt ist, wählen die zwei Figuren in NOTHING PERSONAL die Einsamkeit, die sie als persönliche Freiheit und Trost ansehen. Aber ist nicht die Sehnsucht nach Kontakt menschlich? In welchen Schritten finden zwei Menschen zueinander? NOTHING PERSONAL ist ein filmisches Erlebnis, welches diese Fragen stellt und beantwortet.” (Urszula Antoniak)