Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

NANOOK OF THE NORTH

  USA 1922 - 79 Min. - s/w - Stummfilm
Regie, Drehbuch & Kamera: Robert J. Flaherty

Einer der bedeutendsten Dokumentarfilme der Stummfilmära.
Robert J. Flaherty verbrachte zwischen 1914 und 1916 mehrere Monate in der Arktis, um den Eskimo Nanook und seine Familie bei den
alltäglichen Verrichtungen (Jagd, Fischfang, Iglubau, Betreuung der Schlittenhunde u. a.) zu beobachten. Nur einmal im Sommer, wenn
der Schnee schmilzt, reist Nanook mit seiner Familie zur Handelsstation, um die Jagdbeute gegen Messer und Werkzeug einzutauschen.

Dann geht es wieder zurück in Eis, Schnee und Kälte.
Der Film zeigt die Härte dieses Lebens, die Schönheit der Eislandschaft und die Fröhlichkeit der Menschen.
Robert J. Flahertys Film operiert an der Grenze zwischen Dokumentar- und Spielfilm. Mit der für seineBedürfnisse umgebauten dynamischen
Akeley-Kamera und seiner sensiblen Beobachtungsgabe revolutionierte Flaherty damals den Dokumentarfilm.