Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

MOON - PREVIEW

Bild: MOON - PREVIEW

GB 2009 - 96 Min. - engl. OmU - Regie: Duncan Jones - Drehbuch: Nathan Parker, Duncan Jones - Kamera: Gary Shaw - Schnitt: Nicolas Gaster - Musik: Clint Mansell - DarstellerInnen: Sam Rockwell, Matt Berry, Robin Chalk, Dominique McElligott, Kevin Spacey u. a.

Sam Bell sitzt seit drei Jahren auf einer entlegenen Mondstation und überwacht die automatisierten Minenarbeiten des Energiekonzerns Lunar Industries. Riesige Erntemaschinen, benannt nach den Büchern des Neuen Testaments, pflügen die Mondoberfläche nach dem Element "Helium" um, das zu einem Großteil die Menschheit mit sauberer Energie versorgt. Sams einziger Partner ist der Stationscomputer Gerty (gesprochen von Kevin Spacey).

Die Einsamkeit hat ihm Zeit gegeben, über sich selbst nachzudenken und sich Gedanken über seine Fehler in der Vergangenheit zu machen. Seinen Job führt er die letzten zwei verbleibenden Wochen mechanisch aus und verbringt die meiste Zeit damit, sich auf die bevorstehende Rückkehr zu seiner Familie zu freuen. Doch kurz vor seiner Abreise beginnt Sam seltsame Dinge zu sehen und zu hören.

Jones hat aus einem reichen Zitatenschatz einen originellen und sympathisch unterproduzierten Science-Fiction-Film geschaffen. Der stärkste Einfluss stammt jedoch nicht aus dem Kino, sondern aus der eigenen Familie. Jones ist der Sohn von David Bowie, und der hat schon 1969 mit seinem Song "Space Oddity" der Einsamkeit des Raumfahrens ein melancholisches Denkmal gesetzt.

Ein optisch beeindruckendes und klaustrophobisch beklemmendes Weltraumdrama, das sich die NASA zu einem Spezial-Screening einfliegen ließ.