Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI

D 2007 - 97 Min. - OdtF - empf. ab 6 Jahre Regie: Detlev Buck - Drehbuch: Stefan Schaller, Maggie Peren, nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke - Kamera: Jana Marsik - Schnitt: Dirk Grau - Musik: Natalia Dittrich - DarstellerInnen: Zoë Charlotte Mannhardt, Katharina Thalbach, Christoph Maria Herbst, Hans Löw, Milan Peschel, Karl Alexander Seidel u. a.

Die 10-jährige Emma kann es kaum erwarten, wieder bei Großmutter Dolly auf dem Land zu sein. Bei ihrer Ankunft in dem kleinen Ort stellt sie zufrieden fest, dass alles ist wie immer. Aber das stimmt nicht ganz: Der alte Klippenbusch ist gestorben und sein Neffe Albert Gansmann, von Emmas Freunden nur der "Alligator" genannt, verplant das zukünftige Erbe auf seine Art. Mit dem Anwesen hat er großes vor, allerdings ist da für die Stute Mississippi kein Platz mehr. Emma kann Dolly in letzter Minute überreden , Gansmann das Pferd abzukaufen. Doch schon kurze Zeit später steht Gansmann vor der Tür und will die Stute wieder haben. Spontane Tierliebe kann das nicht sein, die ihn antreibt. Was also steckt hinter dem Wunsch des "Alligators"?

HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI ist ein Potpurri köstlicher Szenen, die beste Cornelia-Funke-Verfilmung, die es je gab, und ein Kinderfilm, in den Eltern ihre Sprösslinge gerne ein zweites Mal mitnehmen. (Cinema)