Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

DIE VATERLOSEN

Bild: DIE VATERLOSEN

A 2011 - 105 Min. - OdtF
Regie & Drehbuch: Marie Kreutzer - Kamera: Leena Koppe - Schnitt: Ulrike Kofler - Musik: David Hebenstreit - DarstellerInnen: Johannes Krisch, Pia Herzegger, Andreas Kiendl, Emily Cox, Andrea Wenzl, Philipp Hochmair, Marion Mitterhammer u. a.

Vor 20 Jahren setzte Hans seine damals achtjährige Tochter Kyra gemeinsam mit ihrer Mutter vor die Tür; damals zerbrach die alternative Groß-WG. Nach einem Bluttest packten die jeweiligen Eltern ihre Kinder ein und verließen die Hippiekommune. "Halt dich an deiner Liebe fest", klar und eindringlich klingt dies bei Rio Reiser von Ton Steine Scherben. Ein Lieblingslied von Vater und Tochter gleichermaßen. Aber woran soll man sich festhalten, wenn alles in die Brüche zu gehen droht - oder schon längst kaputt gegangen ist?

Anlässlich des Todes des gemeinsamen Vaters treffen die Geschwister wieder aufeinander. Einander fremd und doch verbunden, versuchen sie ihren Erinnerungen und alten Geheimnissen nachzuspüren und ein in Scherben liegendes Bild von Familie neu zu denken.

In eindringlich schönen Kinobildern und aus einer völlig neuen Perspektive erzählt der Debütspielfilm von Marie Kreutzer von knisternden und unkonventionellen Familienbeziehungen und der Sehnsucht nach Geborgenheit.

"Ein herrlich exzentrischer Johannes Krisch!" (Kurier)
Auszeichnungen: Diagonale 2011 - Grosser Preis, Kamerapreis, Schauspielpreise für Marion Mitterhammer und Johannes Krisch. Internationale Filmfestspiele Berlin 2011 - Lobende Erwähnung der Jury Erstlingsfilm.
Marie Kreutzer geb. 1977 in Graz; 1997 - 2005 Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Lebt und arbeitet in Wien."