Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

BLACK SWAN

Bild: BLACK SWAN

USA 2010 - 110 Min. - engl. OmU Regie: Darren Aronofsky - Drehbuch: Mark Heyman, Andres Heinz, John McLaughlin - Kamera: Matthew Libatique - Schnitt: Andrew Weisblum - Musik: Clint Mansell - DarstellerInnen: Natalie Portman, Vincent Cassel, Milla Kunis, Barbara Hershey, Winona Ryder u. a.

Im Mittelpunkt steht Nina, eine junge, vom Ehrgeiz ihrer Mutter angetriebene Tänzerin, für die im Leben nichts wichtiger ist, als im berühmten Lincoln Center in New York die Doppelrolle des Weißen und des Schwarzen Schwans in Tschaikowskis Ballett zu tanzen. Die Truppe, der sie angehört,wird von einem autokratischen Impressario geleitet. In Nina sieht er die Idealbesetzung des Weißen Schwans, aber dem Schwarzen Schwan ist sie nicht gewachsen. Deshalb setzt er die ganze Macht seiner Persönlichkeit ein, um Nina so zu manipulieren, dass sie auch diese Rolle ausfüllen kann.

Das löst in Nina, dem zerbrechlichen, ohnehin stets am Rande der Psychose stehenden ätherischen Wesen, Episoden der Selbstverletzung und der Halluzination aus. Nina erhält die Rolle und tanzt sich in den Abgrund. (Franz Everschor, Filmdienst)

Ein danse macabre zu Tschaikowskys Musik, der Psychologie übersetzt in Ritual, in Tanz, in Kino. (epd) "Wenn es je eine perfekte Rolle für Natalie Portman gab, dann diese!" (...) (Süddeutsche Zeitung)

AUSZEICHNUNGEN: Int. Filmfestival Venedig 2010 - Marcello-Mastroianni-Preis; Golden Globe 2011 für Natalie Portman