Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

BANKSY

Bild: BANKSY

USA/GB 2010 - 87 Min. - engl. OmU Regie: Banksy - Kamera: Thierry Guetta, Eric Coleman, Jaimie D´Cruz, Jerry Henry, Karolyn Holbon, Melody Howse, Romain Lefebure, Todd Mazer, Andy Phipps - Schnitt: Tom Fulford, Chris King - Musik: Geoff Barrow - Mitwirkende: Banksy, Shepard Fairey, Thierry Guetta, Space Invader u. a.

Neben der Identität der Mona Lisa gehört die des Straßenkünstlers Banksy zu den größten Geheimnissen der Kunstwelt. Über ihn ist lediglich bekannt, dass er 1974 in Bristol geboren wurde, den öffentlichen Raum seit etwa 20 Jahren mit Sprühdose und Schablone unsicher macht und mittlerweile zu den am hellsten strahlenden Stern in der Szene zählt. Seine Spezialität sind bei Nacht und Nebel an Hauswände oder Plakattafeln gesprühte Graffitis, die durch ihre erstaunlich ausgefeilte Machart und ihren subversiven Humor auffallen.

Thierry Guetta, Boutiquebesitzer und obsessiver Hobbyfilmer in Los Angeles, geriet einst in Kontakt mit Street-Art-Künstlern und begleitet sie fortan mit der Kamera. Das so entstandene Material landet bei dem Künstler Banksy, der daraus eine Dokumentation über den Filmer zusammenstellen will, während dieser seinerseits in der Kunstszene reüssiert..

Als "Mockumentary" aufbereitet, gibt der mit Identitäten spielende Film Einblick in die Arbeit bekannter "Street-Art"-Künstler, wobei er prägnant die Guerilla-Stimmung ihrer Aktionen einfängt und raffiniert ihr Verhältnis zum Kunstmarkt reflektiert.

"Einer der einfallsreichsten, schlagfertigsten und lustigsten Debütfilme aller Zeiten." (Film Comment)