Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

THE TREE OF LIFE

Tree of life

USA 2011 - 138 Min. - engl. OmU Regie Drehbuch: Terrence Malick - Kamera: Emmanuel Lubezki - Schnitt: Hank Corwin, Jay Rabinowitz, Daniel Rezende, Billy Weber, Mark Yoshikawa - Musik: Alexandre Desplat - DarstellerInnen: Brad Pitt, Jessica Chastain, Sean Penn, Fiona Shaw, Irene Bedard, Hunter McCracken u. a.

Es sind wunderschöne, fließende Bilder eines Familienglücks aus dem Idylle einer US-amerikanischen Kleinstadt der 1950er Jahre: Eine Mutter tollt mit ihren drei Söhnen über die ruhigen Straßen, Hände streicheln über Grashalme und Baumrinden. Doch es ist ein vergangenes Glück, das durch die Nachricht vom Tod eines Sohnes jäh unterbrochen wird. Der Schmerz ist so unfassbar wie das Glück zuvor. Und wie das Unwohlsein, das der älteste Sohn als Erwachsener in den vertikal ausgerichteten Wolkenkratzern der modernen Gegenwart empfindet. Man folgt seinen Erinnerungen an die Kindheit, an den Vater, der sich in seinen Ambitionen getäuscht sah und seine Erwartungen an die Söhne wie den Stempel eines Tyrannen drückte.

Der Film ist eine impressionistische Kindheitserinnerung, eine bombastische Schöpfungsgeschichte, voll mit Philosophie und Religion, und in jedem Fall: eine außergewöhnliche kinematographische Erfahrung.

AUSZEICHNUNG: Int. Filmfestival Cannes 2011 - Goldene Palme für den Besten Film

TERRENCE MALICK, geb. 1943, gehört zu den großen Ausnahmeerscheinungen des zeitgenössischen Kinos. Ganze fünf Filme hat er in seiner fast vierzigjährigen Karriere als Regisseur und Drehbuchautor realisiert und alle - wie z. B. Der Schmale Grat oder The New World - gehören sie zu den Meilensteinen des unabhängigen US-Kinos.