Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

MEIN BRUDER IST EIN EINZELKIND

Bild: MEIN BRUDER IST EIN EINZELKIND

I/F 2007 - 100 Min. - ital. OmU Regie: Daniele Luchetti - Drehbuch: Sandro Petraglia, Stefano Rulli, Daniele Luchetti, nach dem Roman “Il Fasciocomunista” von Antonio Penacchi - Kamera: Claudio Collepiccolo - Schnitt: Mirco Garrone - Musik: Franco Piersanti - DarstellerInnen: Elio Germano, Riccardo Scamarcio, Diane Fleri, Alba Rohrwacher u. a.

Zwei ungleiche Brüder, ein charismatischer Beau und ein geborener Rebell, balgen sich mit konträren politischen Posen um eine Frau. Accio, “die Giftkröte”, ist der jüngere von beiden und aus Prinzip immer dagegen.

Wenn sein älterer Bruder Manrico sich als Arbeiterführer bewundern lässt, dann wird Accio zum Entsetzen der Familie Faschist und bricht bei jeder Gelegenheit Streit vom Zaun, bis er sich in Manricos neue Freundin Francesca verliebt.

Zwei bewegte Jahrzehnte, die Sechziger und Siebziger, umspannen das konfliktreiche Verhältnis der Brüder, begleitet von einem ironisch gebrochenen Soundtrack großer Gefühle, made in Italy.

Der Film von Daniele Luchetti wurde in Cannes und Locarno gefeiert und mit fünf italienischen Filmpreisen ausgezeichnet.