Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: 10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?, deutscher Titel: 10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?

10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?
BILD Text 10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?

DE 2015 - 103 Min. - mehrsprach OmU - Regie: Valentin Thurn - Drehbuch: Sebastian Stobbe, Valentin Thurn - Kamera: Hajo Schomerus - Schnitt: Henk Dreess - Musik: Dürbeck & Dohmen - DarstellerInnen: Liam Condon, Johan Botterman, Kusum Misra, Prof. Andreas Gransee, Felix Prinz zu Löwenstein, Michael Sinn, John Percy Fernando, Bangaruswami Soundararajan, Karl Schweisfurth u. a.

In welchen globalen Wahnsinn haben wir uns hineingelebt und -konsumiert? Wie können wir besser, nachhaltiger leben und vor allem ÜBERleben?

Mit seinem letzten Film, dem Kino-Erfolg „Taste the Waste“, löste Valentin Thurn eine intensive gesellschaftliche Debatte aus, indem er zeigte, welche immensen Mengen an Lebensmitteln ungenutzt auf den Müll wandern.

In 10 MILLIARDEN fasst er die derzeit drängendsten Fragen der Welternährung zusammen. Den von Massentierhaltung, Monokulturen und Gen-Fleisch überzeugten Fortschrittsgläubigen der Industrie stehen die biologische Landwirtschaft, Kleinbauern in den Entwicklungsländern und Selbstversorger-Gemeinschaften gegenüber, die zwar weniger Masse produzieren, dafür aber schonend mit den begrenzten Ressourcen umgehen.

Als Mischung aus sorgfältiger Analyse, ausgewogener Darstellung vieler Lösungswege und Plädoyer für Respekt und Mitgefühl bietet 10 MILLIARDEN eine fundierte Diskussionsgrundlage und wagt vorsichtigen Optimismus: Wir alle haben genug Möglichkeiten, etwas zu verändern – wenn wir es wollen.