Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Eden, deutscher Titel: Eden

BILD Text Eden

FR 2014 - 131 Min. - franz. OmU - Regie: Mia Hansen-Love - Drehbuch: Mia Hansen-Love, Sven Hansen-Love – Kamera: Denis Lenoir – Schnitt: Arion Monier - Musik: Daft Punk, Joe Smooth, Frankie Knuckles, Terry Hunter, MK - DarstellerInnen: Félix de Givry, Pauline Etienne, Vincent Macaigne, Roman Kolinka, Greta Gerwig, Brady Corbet u. a.

Paris, Anfang der 90er Jahre. Noch geht Paul zur Schule, doch seine wahre Leidenschaft ist die Musik. Auf Underground-Partys taucht er in die Welt des sich gerade entwickelnden "French House" ein, gründet mit einem Freund bald ein eigenes Label, veranstaltet Partys, wird als DJ bekannt, aber doch kein Star. Wechselnde Frauen teilen für kurze Zeit sein Leben, die Drogen werden härter, ebenso die Sitten, und stets sucht Paul weiter nach einem Leben, das frei von den Zwängen der Bürgerlichkeit ist, frei von der Verantwortung, den Familienstrukturen, in denen sich seine Freunde und seine Ex-Freundinnen zunehmend wiederfinden.

Ein aufregendes und ekstatisches Generationenportait mit der Musik von Daft Punk, Joe Smooth, Frankie Knuckels, Terry Hunter u. v. m.

Mit beeindruckender Zurückgenommenheit inszeniert Hansen-Løve in ihrem bislang noch schmalen Werk komplexe Beziehungen, Lebens- und Liebesgeschichten. Das vermeintlich Unspektakuläre des Alltäglichen rückt sie dabei ins Zentrum ihrer Filme. Die von ihr entworfenen Figuren sind weder Helden noch Sonderlinge, sondern in erster Linie Menschen.