Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Magic in the moonlight, deutscher Titel: Magic in the moonlight

Magic in the moonlight
BILD Text Magic in the moonlight

US 2014 - 98 Min. - engl. OmU - Regie: Woody Allen - Drehbuch: Woody Allen - Kamera: Darius Khondji - Schnitt: Alisa Lepselter - Ton: Jean-Marie Blondel - DarstellerInnen: Colin Firth, Emma Stone, Eileen Atkins, Marcia Gay Harden, Hamish Linklater, Simon McBurney, Jacki Weaver u. a.

Die hübsche Wahrsagerin Sophie, scheinbar übersinnlich begabt, ist mit ihrer Mutter auf einer Art vornehmen Raubzug durch die Villen der gelangweilten Reichen an der Côte d’Azur unterwegs. Es sind die verrückten Zwanzigerjahre, und verdrehte Magie steht hoch im Kurs. Um dem jungen Star das Handwerk zu legen, wird der legendäre Illusionist Stanley engagiert, doch dies wäre kein Woody-Allen-Film, wenn die ganze Geschichte nicht nach kurzer Zeit auf dem Kopf stehen würde. Das Übersinnliche wird ins radikal Sinnliche verkehrt und die Illusion nimmt sehr konkrete Formen an. In Technicolor und 35mm. That’s magic!

Die Dialoge sind spritzig, pointiert, drehen sich köstlich um Nichtigkeiten, sind dabei doppelbödig und voller Andeutungen. Colin Firth ist als Stanley ideal besetzt.

Eine überaus unterhaltsame Reflexion über die Lüge und die Täuschung, das Reale und das Imaginäre und schließlich auch über die Magie des Kinos.

Woody Allen, geboren 1935 in New York, beginnt seine Karriere als Komiker für Bühnen- und Fernsehshows und steht seither vor der Kamera, schreibt Drehbücher und führt Regie.

Link zum Trailer in OF