Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Nymph()maniac 2, deutscher Titel: Nymph()maniac 2

Nymph()maniac 2
BILD Text Nymph()maniac 2

DK/FR/BE/DE 2013 - 130 Min. - engl. OmU - Regie: Lars von Trier - Drehbuch: Lars von Trier - Kamera: Manuel Alberto Claro - Visuelle Effekte: Peter Hjorth - Schnitt: Molly Malene Stensgaard - Sound-Design: Kristian Selin Eidnes Andersen - DarstellerInnen: Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgârd, Stacy Martin, Shia LaBeouf, Christian Slater, Jamie Bell, Uma Thurman, Willem Dafoe, Mia Goth, Sophie Kennedy Clark u. a.

Eine ganze Nacht lang reden Seligman und Joe miteinander. Joe erzählt dem Junggesellen, der sie mit in seine Wohnung genommen hat, ihre Lebensgeschichte:

Ihre erotischen Abenteuer und schonungslosen Experimente geraten zunehmend zu einem Zwang. Die Schilderung ihrer Suche nach Sex, nach Lust und nach Befriedigung ist für Seligman faszinierend, immer wieder versucht er, Erklärungen zu finden.

Die Kapitel des zweiten Teils sind gefüllt mit Szenen und Assoziationen, mit spielerischen Verbindungen und überraschenden Themen: Zum Beispiel mit mehrstimmigen Orgel-Stücken und drei Männern, mit der Freude und dem Leiden in der orthodoxen und der römischen Kirche, mit realen Körpern und ihren Spiegelungen, bis hin zu schmutzigen Geschäften und der sauberen Handhabung einer Pistole ... und mit starken Emotionen wie Lars von Trier sie perfekt in Szene zu setzen weiß: Eine Herausforderung und ein großes Kinoerlebnis.

Lars von Trier (geboren 1956) ist Mitbegründer der dänischen Produktionsfirma Zentropa und war in den 1990er Jahren einer der Gründerväter der dänischen Dogma-Bewegung. Seine Filme wurden weltweit mit Preisen ausgezeichnet. Dazu zählen auch etliche der bedeutendsten Preise auf den Filmfestspielen in Cannes, darunter die Goldene Palme für Dancer in the Dark, der Große Preis der Jury für Breaking the Waves, den Preis in der Kategorie Beste Schauspielerin für Charlotte Gainsbourgs Performance in Antichrist sowie der Preis in der Kategorie Beste Schauspielerin für Kirsten Dunsts Performance in Melancholia.

DOUBLE-FEATURE NYMPH()MANIAC 1 & NYMPH()MANIAC 2 am Donnerstag, 3. April 2014 ab 18.30 Uhr.