Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Und Äktschn!, deutscher Titel: Und Äktschn!

Und Äktschn!
BILD Text Und Äktschn!

DE 2013 - 92 Min. - OdtF - Regie: Frederick Baker - Drehbuch: Gerhard Polt, Frederick Baker – Kamera: Wolfgang Thaler – Schnitt: Alarich Lenz - DarstellerInnen: Gerhard Polt, Maximilian Brückner, Gisela Schneeberger, Robert Meyer, Michael Ostrowski, Nikolaus Paryla, Olaf Krätke u. a.

Im kleinen Neufurth in der österreichischen Provinz lebt der begeisterte Amateurfilmer Hans A. Pospiech. Er ist nicht gerade wohlhabend, kann sich sein Leben jedoch finanzieren, indem er Weltkriegs-Memorabilien seines Vaters verkauft. Sein einziger Rivale im Kampf um den Titel des größten Filmexperten im Dorf ist der unangenehme Immobilienmakler Nagy.

Um seine Filiale wieder auf Vordermann zu bringen, schreibt eines Tages Sparkassen-Direktor Faltermeier einen Filmwettbewerb zur Kulturförderung aus. Pospiech ist natürlich sofort Feuer und Flamme und beschließt, zusammen mit seinem illustren Freundeskreis einen Film über das Privatleben des Adolf Hitler zu drehen.

Zwischen beißender Ironie und melancholischem Witz bietet UND ÄKTSCHN! nicht nur ein Wiedersehen mit Gerhard Polt im Kino, sondern auch eines der schillerndsten Komödien-Ensembles der letzten Jahre.

UND ÄKTSCHN! - eine Provinzposse mit Kultpotenzial und unvergesslichen Erkenntnissen: „Ohne Peter Ustinov wüsste kein Mensch mehr, wer Rom angezündet hat.“

Polt spielt gerne den engstirnigen Normalbürger. In den 1980er Jahren feierte der gebürtige Münchner mit inzwischen beinahe legendären Filmen wie "Kehraus" oder "Man spricht Deutsch" große Erfolge. Viele seiner Bühnenauftritte als Kabarettist absolvierte Polt zusammen mit der Biermösl Blosn.