Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Two Mothers, deutscher Titel: Tage am Strand

Two Mothers
Tage am Strand
BILD Text Tage am Strand

FR/AU 2012 - 102 Min. - engl. OmU - Regie: Anne Fontaine - Drehbuch: Christopher Hampton, basierend auf einer Erzählung von Doris Lessing – Kamera: Christophe Beaucarne (A.F.C., S.B.C.) - Schnitt: Luc Barnier, Ceinwen Berry – Originalmusik: Christopher Gordon - DarstellerInnen: Naomi Watts, Robin Wright, Xavier Samuel, James Frecheville, Ben Mendelsohn, Sophie Lowe, Jessica Tovey, Gary Sweet, Alyson Standen, Skye Sutherland u. a.

Von Kindheitsbeinen an sind Lil und Roz beste Freundinnen. Sie leben in Australien in einer idyllischen Bucht am Ozean, abgeschieden vom Rest der Welt. Am Strand verbringen sie glückliche Tage, erst allein, dann mit ihren Männern und Söhnen.

Die enge Beziehung zwischen den beiden Frauen wandelt sich, als die heranwachsenden Söhne sich zur jeweils anderen Mutter hingezogen fühlen. Grenzen werden überschritten, Tabus gebrochen, Freundschaften drohen zu zerbrechen, als aus Leidenschaft Liebe wird …

Basierend auf der Novelle Grandmothers (Ein Kind der Liebe) von Nobelpreisträgerin Doris Lessing erzählt Regisseurin Anne Fontaine in ihrem Film nach einem Drehbuch von Christoph Hampton eine schwierige Geschichte über Nähe, Liebe und Abhängigkeiten. Es ist eine Freude, Naomi Watts und Robin Wright zusammen auf der Leinwand zu sehen.

TAGE AM STRAND wurde in 35mm Cinemascope gedreht. „In Australien hielt uns die Crew für altmodisch. Aber digital kann man einfach nicht die Poren ihrer Haut einfangen!“ (Anne Fontaine)

Anne Fontaine feierte ihr Debüt als Regisseurin mit „Les Histories d'Àmour Finissent Mal … En General“. Der Film gewann, neben etlichen anderen ihrer Filme, wie z. B. „Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft“, zahlreiche Preise bei internationalen Filmfestivals. TAGE AM STRAND ist ihr 12. Spielfilm.