Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Дылда (Dylda), deutscher Titel: Bohnenstange

Дылда (Dylda)
Bohnenstange
BILD Text Bohnenstange

RU 2020 - 134 Min. - Omu & DF - Regie: Kantemir Balagov - Regie: Kantemir Balagow - Drehbuch: Kantemir Balagow, Aleksandr Terekhov - Musik: Evgueni Galperine - Kamera: Kseniya Sereda - Schnitt: Igor Litoninskiy - DarstellerInnen: Viktoria Miroshnichenko, Vasilisa Perelygina, Andrey Bykov, Igor Shirokov Konstantin Balakirev, Ksenia Kutepova, Olga Dragunova, Timofey Glazkov u.a.

Leningrad im Jahre 1945: Der Zweite Weltkrieg hat die Stadt zerstört und ihre Bewohner traumatisiert zurückgelassen. Obwohl die Belagerung — eine der verheerendsten der Geschichte — nun vorüber ist, geht der tägliche Überlebenskampf weiter. Iya und Masha, zwei junge Frauen, versuchen in all dem Chaos und der Verwüstung ein neues Leben aufzubauen.

Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Film des Regie-Wunderkinds erzählt eindrücklich von den Schrecken des Krieges aus weiblicher Perspektive - inspiriert durch das Buch „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“ der belarussischen Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexjiewitsch.

„BOHNENSTANGE ist nicht nur eines der ersten wesentlichen Filmwerke des Jahres 2019, sondern gehört auch zu den umfangreichsten Charakterstudien in jüngster Zeit.“ - Roger Ebert

„Das bildgewaltige Werk gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen des Kinojahres.“ - Tagesspiegel

„Außergewöhnliche Schaupielkunst und ein Produktionsdesign auf "Roma" - Niveau lassen eine brutale, aber zarte Geschichte zweier Frauen im Leningrader Nachkriegsleben aufkommen. “- indiewire