Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: The Two Popes, deutscher Titel: Die zwei Päpste

The Two Popes
Die zwei Päpste
BILD Text Die zwei Päpste

GB/US/IT/AR 2019 - 125 Min. - engl., span., ital., franz., portugies., deutsch, latein. OmU - Regie: Fernando Meirelles - Drehbuch: Anthony McCarten - Musik: Bryce Dessner - Kamera: César Charlone -Schnitt: Fernando Stutz - DarstellerInnen: Jonathan Pryce, Anthony Hopkins, Juan Minujín, Sidney Cole, Federico Torre, Thomas D. Williams, Fabricio Martin, Matthew T. Reynolds, María Ucedo, Juan Miguel Arias, Lisandro Fiks: Father Jalics u.a.

Nach dem Tod von Papst Johannes Paul II. im Jahr 2005 wird Papst Benedikt XVI. vom Konklave zu seinem Nachfolger bestimmt. Als Jorge Mario Bergoglio, der bei dieser Wahl sein härtester Konkurrent war, im Jahr 2012 Papst Benedikt XVI. von seiner Arbeit als Kardinal in Argentinien frustriert bittet, in den Ruhestand zu gehen zu dürfen, weigert sich dieser, den Rücktritt des Kardinals anzunehmen. Stattdessen beruft der nachdenkliche Papst Benedikt ihn nach Rom. Hinter den Mauern des Vatikans beginnen zwischen den beiden Diskussionen über Tradition und Fortschritt, Schuld und Vergebung. Die beiden sehr unterschiedlichen Männer setzen sich dabei mit ihrer Vergangenheit auseinander, um Gemeinsamkeiten zu entdecken und eine Zukunft für eine Milliarde Anhänger auf der ganzen Welt zu schmieden. Papst Benedikt wurde durch seine Erfahrungen als 16-jähriger Soldat in den letzten Stunden des NS-Regimes und als Theologieprofessor geprägt, Bergoglio durch die Militärdiktatur in Argentinien und die Armut vieler Menschen in seinem Heimatland.

Auch wenn ihre Weltanschauung fast gegensätzlich ist, teilen sie dennoch die Liebe zu Gott und zur Kirche. Während dieser Gespräche hofft der konservative Benedikt herauszufinden, ob der weitaus fortschrittlichere Bergoglio ein würdiger Nachfolger sein könnte, in dessen Hände er das Schicksal der Katholischen Kirche legen kann.

Auszeichnungen: Auszeichnung mit dem Publikumspreis – Best Narrative Feature, Hamptons International Film Festival 2019; Auszeichnung mit dem Hollywood Screenwriter Award - Hollywood Film Awards 2019