Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Egomania, deutscher Titel: Egomania

Egomania
BILD Text Egomania

AT 2019 - 90 Min. - OdtF - Regie: Marlen Schachinger - DarstellerInnen: Johanna Seitinger, Harwin Kravitz

Die Welser Stadtschreiberin Marlen Schachinger präsentiert am 02.11. im ProgrammKino Wels erstmals woran sie in diesem Frühjahr arbeitete: Als österreichische Erstaufführung findet eine szenische Lesung ihres Drehbuchs mit den beiden Schauspieler*innen Johanna Seitinger und Harwin Kravitz im Medienkulturhaus Wels statt. Marlen Schachinger übernimmt dabei die Rolle der Erzählerin. Alle drei Künstler*innen stehen danach auch für eine Diskussion zur Verfügung.

»Egomania« basiert auf einem Theaterstück zweier bulgarischer Autoren mit dem ursprünglichen Titel »The Spider«, welches in New York für frenetischen Applaus sorgte. Es war purer Zufall, dass Marlen Schachinger ihren Kollegen Yordan Slaveykov kennen lernte. Oder vielleicht auch nicht? Denn beide residierten zeitgleich als Writer in Residence im Kosovo. Ein Dialog der beiden Künstler*innen über Leben und Arbeit machte sie auf das Werk des jeweilig anderen neugierig. Ein Austausch aller Arbeiten in englischer Übersetzung war die Folge. Das Drama »The Spider«, welches Slaveykov mit seinem Bruder Kasabov geschrieben hatte und das mit einem zankenden Paar in einer Badewanne beginnt, faszinierte Schachinger vom ersten Moment an. Das ursprüngliche Kurztheaterstück hatte in ihren Augen Potential, weshalb sie sich in Absprache mit den beiden Bulgaren an die Arbeit machte und ein Filmscript zu diesem Stoff schrieb.

Dass dieses just in jener Stadt erstmals präsentiert wird, in der Schachinger in Jugendjahren Bühnenluft schnupperte, freut die Welser Stadtschreiberin ungemein!