Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Sea of Shadows, deutscher Titel: Sea of Shadows

Sea of Shadows
BILD Text Sea of Shadows

AT 2019 - 104 Min. - engl. und span. OmU & DF - Regie: Richard Ladkani - Kamera: Richard Ladkani - Schnitt: Georg Michael Fischer, Verena Schönauer - Ton: Roland Winkler - Musik: H. Scott Salinas - DarstellerInnen: Romel Eduardo Ledezma Abaroa, Rafael Pacchiano Alamán, Hector Capetillo, Andrea Crosta, Marc Davis, Carlos Loret de Mola, Jack Hutton, Jacqueline Le Duc, Lorenzo Rojas-Bracho, José Eduardo Calzada Rov

Es sind bildgewaltige Aufnahmen des Meereslebens, kombiniert mit Szenen wie aus einem Thriller. Bedingt durch ein Netz aus Korruption und organisierter Kriminalität droht der Sea of Cortez eine unumkehrbare Naturkatastrophe: Obwohl der Vaquita nicht gejagt wird, ist diese Walart vom Aussterben bedroht – kaum noch dreißig Exemplare existieren weltweit. Grund dafür sind jene illegalen Fangnetze, die dem Totoaba gelten, einem geschützten Fisch, dessen Schwimmblase magische, heilende Kraft besitzen soll und der auf dem Schwarzmarkt Höchstpreise erzielt. Das Multimillionen-Dollar-Geschäft mit dem „Kokain des Meeres“ floriert, mexikanische Kartelle und die chinesische Mafia machen gemeinsame Sache.

In seinem Dokumentarfilm begleitet Richard Ladkani mehrere Journalist/innen, Naturschützer/innen und Wissenschaftler/innen, die mit bewundernswertem Mut die Ausrottung der Tiere zu verhindern suchen: Jack Hutton etwa, der mit der Umweltorganisation Sea Shepherd nach versteckten Netzen und Wildererbooten im Meer fahndet. Trotz Militärschutz ist dieser Aktivismus lebensgefährlich, viele Fischer sind mittlerweile schwer bewaffnet. Auch der investigative Journalist Carlos Loret de Mola stochert bei seinen Recherchen im Küstenort San Felipe im sprichwörtlichen Wespennest: Zahlreiche von Armut betroffene Fischer arbeiten hier mittlerweile für die Kartelle, einige Marinesoldaten scheinen Schmiergelder zu kassieren.

Ein bildgewaltiger Thriller im „Aquarium der Welt“ (Jacques Cousteau)

Auszeichnungen: Publikumspreis beim Sundance Film Festival 2019, Publikumspreis und Social Awareness Preis beim Lighthouse International Film Festival 2019, Minnesota Cinematic Arts Award bei Minnesota Cinematic Arts Award

Mittwoch, 2.10.2019, 19:30: Im Gespräch mit Robert Mach, Obman von Sea Shephers, Wolfgang Knöpfler, Produzent und Walter Köhler, Produzent und CEO von Terra Mater Facutal Studios nach der Vorstellung