Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Napszállta, deutscher Titel: Sunset

Napszállta
Sunset
BILD Text Sunset

HU/FR 2018 - 142 Min. - OmdtU + DF - Regie: László Nemes - Drehbuch: László Nemes, Clara Royer, Matthieu Taponier - Kamera: Mátyás Erdély - Schnitt: Matthieu Taponier - Musik: László Melis - DarstellerInnen: Juli Jakab, Susanne Wuest, Vlad Ivanov, Evelin Dobos, Levente Molnár u.a.

Das Hutmachergeschäft Leiter ist nicht nur bekannt für seine außergewöhnlichen Kreationen, sondern auch ein Ort großer Träume. Zumindest für die junge Iris Leiter, die 1913 nach Budapest kommt, um in dem Laden als Hutmacherin anzufangen, der einst ihren Eltern gehörte und in dem sie ihr Leben verloren. Der jetzige Inhaber Oskar Brill weist jedoch die junge Frau ab. Aber Iris hat nicht vor, Budapest zu verlassen. Beharrlich macht sie sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit. Dabei kommt sie einem Geheimnis auf die Spur, das sie nicht nur zu einem gewissen Kalman Leiter, sondern auch bis in die höchsten Kreise der österreichisch-ungarischen Gesellschaft führt.

Regiestatement:

SUNSET ist ein Film über eine Zivilisation am Scheideweg. Im Herzen Europas, auf der Spitze des Fortschritts und der technischen Entwicklung, ohne, dass darüber Geschichtsbücher berichten, wird der Lebensweg einer jungen Frau zum Spiegelbild eines Prozesses, der die Geburt des 20. Jahrhunderts markiert.

Auszeichnungen: 75. Internationale Filmfestspiele Venedig: FIPRESCI-Preis; beim Toronto International Film Festival als "Special Presentation" gezeigt.