Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Beoning, deutscher Titel: Burning

Beoning
Burning
BILD Text Burning

KR 2018 - 148 Min. - korean. OmU + DF - Regie: Chang-dong Lee - Drehbuch: Chang-dong Lee, Jungmi Oh - Kamera: Kyung-Pyo Hong - Musik: Mowg - Schnitt: Da-won Kim - Hyun Kim - DarstellerInnen: Ah-in Yoo, Steven Yeun, Jong-seo Jeon, Joong-ok Lee u.a.

Jongsu ist allein. Seine Mutter hat ihn schon früh verlassen. Schuld ist der Vater, dessen cholerische Anfälle alle in seiner Umgebung malträtierten. Und nun verlässt ihn auch der Vater, denn er muss in den Knast.

Eines Tages trifft Jongsu seine ehemalige Nachbarin Haemi wieder. Sie fragt Jongsu, ob er auf ihre Katze aufpassen kann, denn sie fährt ein paar Wochen nach Afrika. Jongsu willigt ein. Doch als Haemi wieder aus Afrika zurückkommt, hat sie plötzlich Ben im Schlepptau. Ben ist unfassbar gutaussehend, unendlich reich, kultiviert und ab jetzt immer mit dabei, wenn Jongsu und Haemi einander sehen.

In BURNING verwandelt Regisseur Chang-dong Lee eine Kurzgeschichte von Haruki Murakami in ein vielschichtiges Drama über drei Menschen und ihre Sehnsüchte. Der Film entwickelt eine Spannung, der man sich ebenso wenig entziehen kann wie der beeindruckenden Präsenz der Darsteller.

Auszeichnungen: Preis der internationalen Filmkritik (Fipresci) in Cannes, ausgezeichnet als bester fremdsprachiger Film von der Los Angeles Film Critics Association, der Toronto Film Critics Association und der Austin Film Critics Association, Bester koreanischer Film des Jahres, Beste Regie (Chang-dong Lee) - Asian Film Awards