Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Menashe, deutscher Titel: Menashe

Menashe
BILD Text Menashe

US 2017 - 83 Min. - jiddische OmU - Regie: Joshua Z Weinstein - Drehbuch: Joshua Z Weinstein, Alex Lipschultz, Musa Syeed - Kamera: Yoni Brook, Joshua Z Weinstein - Schnitt: Scott Cummings - Musik: Bertrand Rosenkvist, Aaron Martin - Kostüme: Jillian Rosario - DarstellerInnen: Menashe Lustig, Yoel Falkowitz, Hershy Fishman, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus, Meyer Schwartz u.a.

In Borough Park im orthodox-jüdisch geprägten New Yorker Stadtteil Brooklyn bestimmen Religion und Tradition das ganze Leben. Der Supermarktverkäufer Menashe (Menashe Lustig) kämpft nach dem Tod seiner Frau um das Sorgerecht seines Sohnes (Ruben Niborski), was nach strenger Auslegung der Thora nicht möglich wäre.

Menashe ist ein klassischer „Schlimasel“, vergesslich und chaotisch, der mit seinem Verhalten in der konformen Gemeinde immer wieder für Aufsehen und Gelächter sorgt. Mit seinem kleinen Gehalt kommt er dazu kaum über die Runden, und so bestimmt der Rabbi, dass der Sohn Rieven besser bei der Familie des Onkels aufwächst - solange bis Menashe wieder heiratet und sein Leben in geordnete Bahnen führt.

Für Menashe beginnt ein innerer und äußerer Kampf mit den Traditionen, an dessen Ende er sich entscheiden muss, ob er frei sein will oder sich den Erwartungen beugt.

„Ein ungewöhnlicher Film, ein Blick durchs Schlüsselloch einer verschlossenen Gemeinde.“ - Die Welt

„Ich spreche selbst kein Wort Jiddisch, aber für die Authentizität des Films gab es keine andere Wahl.“ (Joshua Z. Weinstein)