Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: Leichte Winter, deutscher Titel: Leichte Winter

Leichte Winter
BILD Text Leichte Winter

DE/AT 2004 - 83 Min. - russ. OmdtU - Regie: Doris Kittler - Drehbuch: Doris Kittler - Kamera, Schnitt: Andreas Haider und Doris Kittler - Ton: Walther Soyka, non food factory - DarstellerInnen: Tobias Hipp, Barbara Wattendorf, Heike Mall, Ulrike Fischer u.a.

Europa blickt Richtung Osten. Doris Kittler reist in die ehemalige Sowjetunion und erzählt von faszinierenden, widersprüchlichen, schräg-witzigen, aber auch harten Erfahrungen, die das Leben in dieser Region für einen Mitteleuropäer bedeuten kann. Sie spürt ambivalenten Gefühlen nach und zeigt den Prozess einer verändernden Begegnung. Im Schwanken zwischen Neugierde auf Fremdes und Sehnsucht nach Vertrautem stellt sich unmittelbar die Frage: Was ist Heimat?

Dieser Film, der 2003 erstmals erschienen ist, entstand im Rahmen eines mehrjährigen Auslandsaufenthaltes der Regisseurin in Sibirien.

„Schon der Schriftzug des Titels löst sich, kaum dass er auftaucht, wieder in Weiß auf. ‚Leichte Winter’ ist ein schwereloser wie hingehauchter Film, der Szenen des Alltags in Russland, Georgien und Litauen zeigt, wie junge, in Sankt Petersburg, Tiflis oder Vilnius arbeitende Deutsche ihn erleben….“ Michael Omasta / Falter

Donnerstag 4.10.- 19:00: Gespräch mit der Regisseurin Doris Kittler nach der Vorstellung.