Programmkino Wels Logo

Das Kino im Zentrum

Pollheimerstraße 17, 4600 Wels

VOD Logo

Navigation

Originaltitel: I, Tonya, deutscher Titel: I, Tonya

BILD Text I, Tonya

US 2017 - 119 Min. - engl. OmU - Regie: Craig Gillespie - Drehbuch: Steven Rogers - Kamera: Nicolas Karakatsanis - Kostümdesign: Jennifer Johnson - DarstellerInnen: Margot Robbie, Sebastian Stan, Allison Janney, Paul Walter Hauser, Bobby Cannavale, Caitlin Carver u. a.

Sie war die berühmteste Person der Welt – nach Bill Clinton. Als erste Amerikanerin vollzog Tonya Harding innerhalb eines Wettbewerbs gleich zwei sogenannte Dreifach-Axel – der anspruchsvollste Sprung im Eiskunstlauf.

Mit viel schwarzem Humor erzählt I, TONYA die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding, um die sich einer der größten und verrücktesten Skandale der Sportgeschichte spannt. Margot Robbie glänzt mit einer herausragenden Darbietung der hitzköpfigen Tonya Harding, für die sie mit einem Golden Globe® als beste Hauptdarstellerin nominiert wurde. Zum sechsten Mal Golden Globe®-nominiert ist zudem Allison Janney, die im Film Tonyas eiskalte Mutter LaVona verkörpert. Ergänzt wird der Cast um einen schnauzbärtigen Sebastian Stan als Tonyas impulsiver Ex-Mann Jeff. Regie führte Craig Gillespie.

I, TONYA wirft einen absurden, hemmungslosen und bissigen Blick auf das Leben und die Karriere von Tonya Harding in all ihrer Pracht.

Auszeichnungen: Golden Globe® - Margot Robbie als beste Hauptdarstellerin / Oscarnominierung 2018

Margot Robbie ist gebürtige Australierin und wuchs in Gold Coast auf, bevor sie im Alter von 17 Jahren nach Melbourne zog und eine Karriere als Schauspielerin begann. Sie lebt derzeit in Los Angeles.